Aomori

Die Präfektur Aomori ist eine Präfektur Japans. Sie befindet sich im Norden der Region auf der Insel . Sitz der Präfekturverwaltung ist die gleichnamige Stadt .
Foto: 663highland, CC BY 2.5.

Beliebte Reiseziele

ist eine Stadt in der Region und Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur. Foto: Dmolla, CC BY-SA 3.0.

ist eine Hafenstadt in der Präfektur Aomori im Nordosten von , der Hauptinsel . Foto: Ippukucho, CC BY 3.0.

ist eine Großstadt in der Präfektur Aomori im Norden des Landesinneren von , der Hauptinsel von . Foto: Minoruoonaka, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt in der Präfektur Aomori auf , der Hauptinsel von . Foto: Wikimedia, CC BY 3.0.

Bestimmungsorte

Die ist eine Halbinsel in der Präfektur Aomori am Nordende der Insel in . Foto: Halowand, CC BY-SA 3.0.

Die ist eine Halbinsel in der Präfektur Aomori am Nordende der Insel in . Foto: D-Chillz, CC BY-SA 4.0.

ist eine Stadt in der Präfektur Aomori auf , der Hauptinsel von . Foto: 掬茶, CC BY-SA 3.0.

ist seit 1993 ein UNESCO-Weltnaturerbe in Nord- in . Foto: らんで, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt in der Präfektur Aomori in der Region Tohoku in . Foto: 663highland, CC BY-SA 3.0.

Foto: Wakkubox, CC BY-SA 3.0.

Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Aomori

Breitengrad des Zentrums
40,8869° oder 40° 53' 13" Nord
Längengrad des Zentrums
140,5901° oder 140° 35' 24,4" Ost
Bevölkerung
1.370.000
Höhe
138 Meter (453 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 734876479
Geo­Names ID
2130656
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Aceh-Sprache: Prefektur Aomori
  • Afrikaans: Aomori-prefektuur
  • Afrikaans: Aomori Prefektuur
  • Arabisch: Aomori
  • Arabisch: محافظة آوموري
  • Arabisch: محافظة أوموري
  • Armenisch: Աոմորի
  • Aserbeidschanisch: Aomori
  • Aserbeidschanisch: Aomori prefekturası
  • Asturisch: Aomori (Xapón)
  • Asturisch: Aomori (prefeutura)
  • Asturisch: Aomori
  • Asturisch: prefeutura d'Aomori
  • Bahasa Indonesia: Aomori
  • Bahasa Indonesia: Prefektur Aomori
  • Baschkirisch: Аомори (префектура)
  • Baskisch: Aomori
  • Bengali: আওমোরি প্রশাসনিক অঞ্চল
  • Birmanisch: အအိုမိုရိခရိုင်
  • Birmanisch: အအိုမိုရိစီရင်စု
  • Bulgarisch: Аомори
  • Cebuano: Aomori-ken
  • Chinesisch: Aomori-koān
  • Chinesisch: 青森县
  • Chinesisch: 青森縣
  • Danakil-Sprache: Aomori
  • Deutsch: JP-02
  • Deutsch: Präfektur Aomori
  • Dänisch: Aomori-præfekturet
  • Englisch: Aomori
  • Englisch: Aomori Prefecture
  • Esperanto: Aomori-ken
  • Esperanto: Aomori-prefektujo
  • Esperanto: Aomori
  • Esperanto: Gubernio Aomori
  • Estnisch: Aomori prefektuur
  • Finnisch: Aomori-ken
  • Finnisch: Aomorin prefektuuri
  • Französisch: Aomori
  • Französisch: Département d'Aomori
  • Französisch: Prefecture d'Aomori
  • Französisch: Préfecture d'Aomori
  • Französisch: Préfecture dAomori
  • Galicisch: Prefectura de Aomori
  • Georgisch: აომორის პრეფექტურა
  • Gujarati-Sprache: ઓમોરી પ્રીફેકચર
  • Haussa-Sprache: Aomori-yen
  • Hebräisch: אאומורי
  • Hebräisch: מחוז אאומורי
  • Hindi: आओमोरी प्रीफ़ेक्चर
  • Hindi: आओमोरी प्रीफेक्चर
  • Hindi: ओमोरी प्रीफ़ेक्चर
  • Ilokano-Sprache: Aomori
  • Ilokano-Sprache: Prefectura ti Aomori
  • Ilokano-Sprache: Prepektura ti Aomori
  • Irisch: Maoracht Aomori
  • Italienisch: Prefettura di Aomori
  • Italienisch: prefettura di Aomori
  • Japanisch: Aomori-ken
  • Japanisch: あおもりけん
  • Japanisch: アオモリケン
  • Japanisch: 青森
  • Japanisch: 青森県
  • Javanisch: Prefektur Aomori
  • Javanisch: Préfèktur Aomori
  • Kannada: ಅಮೊರಿ ಪ್ರಿಫೆಕ್ಚರ್
  • Karakalpakisch: Aomori
  • Katalanisch: Prefectura d'Aomori
  • Katalanisch: Prefectura dAomori
  • Katalanisch: prefectura d'Aomori
  • Koreanisch: 아오모리 현
  • Koreanisch: 아오모리현
  • Koreanisch: 청삼 현
  • Koreanisch: 청삼현
  • Kroatisch: Aomori
  • Kymrisch: Aomori
  • Laotisch: Prepektura ti Aomori
  • Lettisch: Aomori prefektūra
  • Litauisch: Aomorio prefektūra
  • Litauisch: Aomori prefektūra
  • Makedonisch: Аомори
  • Malaiisch: Aomori
  • Malaiisch: Wilayah Aomori
  • Marathi: ओमोरी
  • Mongolisch: Аомори
  • Mongolisch: Аомори аймаг
  • Neugriechisch: Αομόρι
  • Niederländisch: Aomori
  • Nordsaamisch: Aomori prefektuvra
  • Norwegisch: Aomori
  • Norwegisch Bokmål: Aomori
  • Norwegisch Nynorsk: Aomori prefektur
  • Pampanggan-Sprache: Aomori Prefecture
  • Pampanggan-Sprache: Prepektura ning Aomori
  • Persisch: استان آئوموری
  • Persisch: استان ائوموری
  • Polnisch: Aomori
  • Polnisch: Prefektura Aomori
  • Portugiesisch: Aomori
  • Portugiesisch: Aomoriken
  • Rumänisch: Prefectura Aomori
  • Russisch: Аомори
  • Schottisch: Aomori Prefectur
  • Schwedisch: Aomori
  • Schwedisch: Aomori prefektur
  • Serbisch: Аомори
  • Serbisch: Префектура Аомори
  • Singhalesisch: අඔමොරි ප්‍රාන්තය
  • Slowakisch: Aomori
  • Slowenisch: prefektura Aomori
  • Spanisch: Aomori
  • Spanisch: Aomori Japon
  • Spanisch: Aomori Japón
  • Spanisch: Prefectura de Aomori
  • Sundanesisch: Aomori Prefecture
  • Sundanesisch: Préféktur Aomori
  • Swahili: Mkoa wa Aomori
  • Tadschikisch: Префектураи Аомори
  • Tagalog: Aomori Prefecture
  • Tagalog: Prepektura ng Aomori
  • Tagalog: Prepekturang Aomori
  • Tamil: அமரீ ப்ரீபெக்ட்டுர்
  • Tatarisch: Аомори (префектура)
  • Tatarisch: Аомори
  • Telugu-Sprache: ఔమోరి ప్రిఫిక్చర్
  • Thailändisch: จังหวัดอะโอะโมะริ
  • Thailändisch: จังหวัดอาโอโมริ
  • Tschechisch: Prefektura Aomori
  • Tschechisch: prefektura Aomori
  • Tschetschenisch: Аомори (префектура)
  • Tschetschenisch: Аомори
  • Türkisch: Aomori
  • Türkisch: Aomori prefektörlüğü
  • Uigurisch: ئائومورى ناھىيىسى
  • Ukrainisch: Аоморі
  • Ukrainisch: Префектура Аоморі
  • Ungarisch: Aomori prefektúra
  • Urdu: اوموری پریفیکچر
  • Vietnamesisch: Aomori
  • Vietnamesisch: Thanh Sâm Huyện
  • Vietnamesisch: 青森県
  • Waray: Aomori
  • Waray: Aomori Prefecture
  • Weißrussisch: Ааморы (прэфектура)
  • Weißrussisch: Ааморы (прэфэктура)
  • Weißrussisch: Ааморы
  • Weißrussisch: Аомары (прэфектура)
  • Weißrussisch: Аомары
  • Weißrussisch: прэфектура Ааморы
  • Weißrussisch: прэфектура Аомары
  • Weißrussisch: прэфэктура Ааморы
  • Aomori-gâing
  • Aomori-kōan
  • Aomori Koān
  • Aomori Prefekture
  • آئوموری اوستانی
  • ئائۆمۆری
  • ئاوۆمۆری
  • ضلع آوموری
  • აომორიშ პრეფექტურა

Beliebte Reiseziele in Tōhoku

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht erpicht darauf anzukommen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

SüdamerikaRajasthan, Indien
ÖsterreichSachsen, Deutschland
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Aomori. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Inkey, CC0.