Chon Buri

Chon Buri ist eine Stadt in der thailändischen Provinz . Sie ist die Hauptstadt des Landkreises und der Provinz Chon Buri. Die Stadt Chon Buri zählt 30.927 Einwohner.
Foto: Xavier Romero-Frias, CC BY-SA 3.0.

Chon Buri

Breitengrad
13,3622° oder 13° 21' 43,9" Nord
Längengrad
100,9835° oder 100° 59' 0,4" Ost
Bevölkerung
219.000
UN/LOCODE
TH CHB und TH CHO
Höhe
8 Meter (26 Fuß)
Geo­Names ID
1611110

Auch bekannt als

  • Arabisch: Chonburi
  • Cebuano: Chon Buri
  • Chinesisch: 春武里市
  • Deutsch: Chonburi
  • Dänisch: Chonburi
  • Englisch: Chon Buri
  • Englisch: Chonburi
  • Französisch: Chon Buri
  • Französisch: Chonburi
  • Italienisch: Chonburi
  • Japanisch: チョンブリー
  • Katalanisch: Chonburi
  • Koreanisch: 촌부리
  • Litauisch: Čonburis
  • Niederländisch: Chonburi
  • Norwegisch: Chonburi
  • Norwegisch Bokmål: Chon Buri
  • Norwegisch Bokmål: Chonburi
  • Okzitanisch: Chonburi
  • Persisch: چونبوری
  • Polnisch: Chon Buri
  • Portugiesisch: Chon Buri
  • Rumänisch: Chonburi
  • Russisch: Чонбури
  • Spanisch: Chonburi
  • Thailändisch: ชลบุรี
  • Thailändisch: เทศบาลเมืองชลบุรี
  • Tibetisch: ཅཱོན་བུ་རི་
  • Tibetisch: ཅཱོན་བུ་རི།
  • Tschechisch: Chon Buri
  • Tschechisch: Chonburi
  • Tschechisch: Čon Buri
  • Tschechisch: Čonburi
  • Ukrainisch: Чонбурі
  • Ungarisch: Csonburi
  • Urdu: چونبوری
  • Waray: Chonburi
  • Amphoe Muang Chon Buri
  • Baanburaisoi
  • Ban Bang Pla Soi
  • Ban Pla Sai
  • Ban Pla Soi
  • Bang Pla Soi
  • Bang Pla Soil
  • Changwat Chon Buri
  • Cholburi
  • Chor Buri
  • Jīlburi
  • Muang Jol Buri
  • Muang Xonburi
  • Mueang Chon Buri

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Eastern Gulf Coast

Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

FrankreichKolumbien
KaukasusItalien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Chon Buri. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.