Druskininkai

Druskininkai ist eine Stadt mit 14.764 Einwohnern in der in . Druskininkai, Kleinstadt, hat etwa 14.800 Einwohner.
Foto: Juliux, CC BY-SA 3.0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Kirche
Die Kirche der Gottesmutterikone „Freude für alle Bekümmerten“ ist eine russisch-orthodoxe Holzkirche in der Stadt Druskininkai. Foto: Wojsyl, CC BY-SA 3.0.

Kirche
Foto: tomasz przechlewski, CC BY 2.0.

See
Foto: Hugo.arg, Public domain.

Friedhof
Foto: Foma, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

Dorf
liegt 4 km nordöstlich von Druskininkai. Foto: Kanarskas, CC BY-SA 4.0.

Vorort
ist ein Ort mit 560 Einwohnern in der , , gelegen an der Ratnyčėlė, einem Nebenfluss des . Foto: Juste, CC BY-SA 3.0.

Dorf
liegt 4 km nordöstlich von Druskininkai. Foto: Vilensija, CC BY-SA 3.0.

Druskininkai

Breitengrad
54,0172° oder 54° 1' 1,9" Nord
Längengrad
23,9772° oder 23° 58' 38" Ost
Open Location Code
9G652X8G+VV
Bevölkerung
14.800
UN/LOCODE
LT DKI
Höhe
97 Meter (318 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 1657212330
Geo­Names ID
599757
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Afrikaans: Druskininkai
  • Arabisch: دروسكينينكي
  • Armenisch: Դրոսկինինկայ
  • Armenisch: Դրուսկինինկայ
  • Aserbeidschanisch: Druskininkay
  • Aserbeidschanisch: Druskininkаy
  • Bahasa Indonesia: Druskininkai
  • Cebuano: Druskininkai
  • Chinesisch: 德魯斯基寧凱
  • Deutsch: Druscheniken
  • Deutsch: Druskieniki
  • Dänisch: Druskinikai kommune
  • Dänisch: Druskininkai
  • Dänisch: Druskininkai kommune
  • Englisch: Druskininkai
  • Esperanto: Druskininkai
  • Estnisch: Druskininkai
  • Finnisch: Druskininkai
  • Französisch: Druskininkai
  • Grönländisch: Druskininkai
  • Hebräisch: דרוזגניק
  • Hebräisch: דרוסקינינקאי
  • Hebräisch: דרוסקניק
  • Italienisch: Druskininkai
  • Japanisch: ドゥルスキニンカイ
  • Japanisch: ドゥルスキニンケイ
  • Japanisch: ドルスキニンカイ
  • Japanisch: ドルスキニンケイ
  • Kaschubisch: Druskininkai
  • Katalanisch: Druskininkai
  • Koreanisch: 드루스키닝카이
  • Kornisch: Druskininkai
  • Kymrisch: Druskininkai
  • Lettisch: Druskienniki
  • Lettisch: Druskininkai
  • Lettisch: Druskininki
  • Litauisch: Druskininkai
  • Mokscha-Sprache: Дру́скининкай
  • Neugriechisch: Ντρουσκινίνκαϊ
  • Neugriechisch: Ντρούσκινινκαϊ
  • Niederländisch: Druskininkai
  • Norwegisch: Druskininkai
  • Norwegisch Bokmål: Druskieniki
  • Norwegisch Bokmål: Druskininkai
  • Norwegisch Bokmål: Druskininkai kommune
  • Obersorbisch: Druskininkai
  • Paschtu: دروسکینینکای
  • Persisch: دروسکینینکای
  • Polnisch: Druskenniki
  • Polnisch: Druskieniki
  • Polnisch: Druskienniki
  • Polnisch: Druskininkai
  • Portugiesisch: Druskininkai
  • Rumänisch: Druskininkai
  • Russisch: Друскининкай
  • Schottisch: Druskininkai
  • Schwedisch: Druskininkai
  • Serbisch: Druskininkai
  • Serbisch: Друшкининкај
  • Slowakisch: Druskininkai
  • Swahili: Druskininkai
  • Tatarisch: Друскининкай
  • Tschechisch: Druskininkai
  • Türkisch: Druskininkai
  • Ukrainisch: Друскінінкай
  • Urdu: دروسکیکینکائی
  • Vietnamesisch: Druskininkai
  • Volapük: Druskininkai
  • Weißrussisch: Друзгенікі
  • Weißrussisch: Друскенікі
  • Weißrussisch: Друскінінкай
  • Droskininkā
  • Droskėnėnkā
  • Druskeniki
  • Druskiniki
  • Druśkieniki
  • دروسكينينكى

Andere Orte namens Druskininkai

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Dzūkija

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

ChinaOzeanien
IndienVereinigte Staaten von Amerika
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Druskininkai. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Juliux, CC BY-SA 3.0.