Gyeongsangbuk-do

Gyeongsangbuk-do ist eine Provinz im Osten von . Im Norden grenzt sie an , im Osten an das . Im Süden ist die Provinz begrenzt durch , im Westen durch und .

Beliebte Reiseziele

, früher Taegu und offiziell bekannt als Metropolitan City, ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do in . Foto: Syonsi, CC0.

ist mit seinen Altertümern das historische Herz Koreas, weswegen es sich auch als das „Museum ohne Mauern“ bezeichnet. Foto: riNux, CC BY-SA 2.0.

ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Foto: Inkey, CC BY-SA 3.0.

ist eine Großstadt in mit 516.105 Einwohnern. Foto: Wikimedia, CC BY 2.0.

Bestimmungsorte

Die sind eine im , auf die sowohl als auch und Territorialansprüche erheben. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 2.5.

ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Foto: lge, CC BY 2.0.

ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Foto: Hyolee2, CC BY-SA 4.0.

ist eine Stadt im äußersten Norden der südkoreanischen Provinz Gyeongsangbuk-do mit einer Fläche von 668,8 km² und einer Bevölkerung von 106.170 Einwohnern im Jahr 2019. Foto: adamgn, CC BY 2.0.

ist eine Insel im . Foto: eekim, CC BY 2.0.

ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Foto: Ktneop, CC0.

Der Landkreis befindet sich in der Provinz Gyeongsangbuk-do in .

Der Landkreis befindet sich in der Provinz Gyeongsangbuk-do in .

Der Landkreis befindet sich in der Provinz Gyeongsangbuk-do in .

Gyeongsangbuk-do

Breitengrad des Zentrums
36,5754° oder 36° 34' 31,4" Nord
Längengrad des Zentrums
128,5058° oder 128° 30' 20,9" Ost
Bevölkerung
2.710.000
Höhe
169 Meter (554 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 1897951352
Geo­Names ID
1841597
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Aceh-Sprache: Gyeongsangbuk
  • Arabisch: غيونغسانغ الشمالية
  • Arabisch: غيونغسانغ بوك دو
  • Arabisch: مقاطعة غيونغسانغ الشمالية
  • Armenisch: Հյուսիսային Գյոնգսանգ
  • Aserbeidschanisch: Könsan-Pukto
  • Bahasa Indonesia: Gyeongsang Utara
  • Baskisch: Ipar Gyeongsang
  • Bengali: উত্তর গিয়েওংসাং
  • Bulgarisch: Кьонсан-Пукто
  • Cebuano: Gyeongsangbuk-do
  • Chinesisch: Gyeongsang Pak-tō
  • Chinesisch: 庆尚北道
  • Chinesisch: 慶北
  • Chinesisch: 慶尚北道
  • Deutsch: Nord-Gyeongsang
  • Dänisch: North Gyeongsang Province
  • Englisch: Gyeongbuk
  • Englisch: Gyeongsangbuk-do
  • Englisch: Gyeonsangbuk-do
  • Englisch: North Gyeongsang
  • Englisch: North Gyeongsang Province
  • Esperanto: Nord-Gjeongsang
  • Estnisch: Põhja-Gyeongsangi provints
  • Estnisch: Põhja-Kyŏngsangi provints
  • Finnisch: Pohjois-Gyeongsang
  • Französisch: Gyeongsang du Nord
  • Gujarati-Sprache: ઉત્તર જ્યોંગ્સાંગ પ્રાંત
  • Haussa-Sprache: Gyeongsang Pet-tho
  • Hebräisch: צפון גיאונגסאנג
  • Hindi: उत्तरी ग्योंगसैंग प्रांत
  • Italienisch: Nord Gyeongsang
  • Japanisch: 慶北
  • Japanisch: 慶尚北道
  • Kannada: ಉತ್ತರ ಜಿಯಾಂಗ್ಶಾಂಗ್ ಪ್ರಾಂತ್ಯ
  • Kasachisch: Кёңсаң-Пукто
  • Katalanisch: Gyeongsangbuk-do
  • Koreanisch: Kyŏngbuk
  • Koreanisch: Kyŏngsang-bukto
  • Koreanisch: 慶北
  • Koreanisch: 慶尙北道
  • Koreanisch: 경북
  • Koreanisch: 경상북도
  • Kymrisch: Talaith Gogledd Gyeongsang
  • Lettisch: Kjonsanpukto province
  • Litauisch: Šiaurės Kiongsango provincija
  • Malaiisch: Gyeongsang Utara
  • Marathi: उत्तर ग्याँगसांग प्रांत
  • Mongolisch: Умар Кёнсан
  • Mongolisch: Умард Кёнсан
  • Neugriechisch: Γκιόνγκσανγκμπουκ-ντο
  • Niederländisch: Gyeongsangbuk-do
  • Nordfriesisch: Gyeongsangbuk-do
  • Norwegisch: Nord-Gyeongsang
  • Norwegisch Bokmål: Nord-Gyeongsang
  • Persisch: استان گیونگ‌سانگ شمالی
  • Persisch: جئونسانگبوک-دو
  • Polnisch: Gyeongsang Północny
  • Portugiesisch: Gyeongsang do Norte
  • Quechua-Sprache: Chinchay Gyeongsang pruwinsya
  • Rumänisch: Gyeongsangbuk-do
  • Russisch: Кёнсан-Пукто
  • Schottisch: Gyeongsangbuk-do
  • Schottisch: North Gyeongsang Province
  • Schwedisch: Nordgyeongsang
  • Schwedisch: Norra Gyeongsang
  • Singhalesisch: උතුරු ගෙයෝන්ග්සාන්ග් පළාත
  • Spanisch: Gyeongsang del Norte
  • Spanisch: Provincia de Gyeongsang del Norte
  • Swahili: Gyeongsangbuk-do
  • Tagalog: Gyeongsangbuk
  • Tamil: வடக்கு ஜியொங்சங் மாகாணம்
  • Telugu-Sprache: ఉత్తర గియోంగ్సాంగ్ ప్రావిన్స్
  • Telugu-Sprache: ఉత్తర గియోంగ్సాంగ్ రాష్ట్రభాగం
  • Thailändisch: จังหวัดคย็องซังเหนือ
  • Tschechisch: Severní Kjongsang
  • Türkisch: Kuzey Gyeongsang
  • Ukrainisch: Північна провінція Кьонсан
  • Ungarisch: Észak-Cshungcshong
  • Ungarisch: Észak-Kjongszang
  • Urdu: شمالی گیئونگسانگ صوبہ
  • Vietnamesisch: Bắc Gyeongsang
  • Vietnamesisch: Gyeongsang Bắc
  • Weißrussisch: Кёнсан-Пукта
  • Gyeongsang Bugdo
  • Gyeongsang Báe̤k-dô̤
  • Gyeongsang Settentrionale
  • Keisho-hoku Province
  • Keishō North
  • Keisyo
  • Keisyōhokudō
  • Kieng-syang
  • King-chang
  • Kyeng syang
  • Kyŏngsang-pukto
  • Kyŏnsang
  • Nord-Kjöng-sang
  • North Keisho Province
  • North Keishō
  • North Keisyo
  • North Kyeng-San
  • North Kyengseng
  • North Kyongsang
  • North Kyŏngsang Province
  • Northern Kyeng-sāng
  • Puk Kiön-san-do
  • Severny Kiön-san-do
  • Північна Кьонсан
  • صوبہ اتلا گیونگسانگ

Beliebte Reiseziele in Südkorea

Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

NordafrikaFranzösisch-Polynesien
MitteleuropaDeutschland
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Gyeongsangbuk-do. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Macmarvin, CC BY 2.0.