I. Budapester Bezirk

Der I. Bezirk der Hauptstadt liegt am rechten Ufer der Donau. Mit dem Burgviertel bildet er das historische und touristische Zentrum von Buda. Er wird auch als Várkerület bezeichnet.
Foto: Cristian Bortes, CC BY 2.0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Sehenswürdigkeit
Die , die in die Donau überspannt, wurde 1839 bis 1849 auf Anregung des Reformers Graf István Széchenyi erbaut, dessen Namen sie trägt. Foto: Frank Schulenburg, CC BY-SA 3.0.

Sehenswürdigkeit
Die ist ein von Frigyes Schulek von 1895 bis 1902 errichtetes, neoromanisches Monument in der Hauptstadt . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 2.5 hu.

Sehenswürdigkeit
Die ist eine römisch-katholische Kirche der Hauptstadt . Foto: VinceB, CC BY-SA 3.0.

Kunstmuseum
Die in der Stadt besitzt eine der umfassendsten Sammlungen ungarischer Kunst vom Mittelalter bis ins 20. Foto: Wikimedia, Public domain.

Ortschaften in der Nähe

ist die Hauptstadt von und mit einer Bevölkerung von 1,8 Millionen noch vor und nach die zweitgrößte Stadt an der Donau. Foto: Chmehl, CC BY 3.0.

Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Als wird der zwölfte Bezirk in bezeichnet. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

I. Budapester Bezirk

Auch bekannt als

Unser Reiseziel ist niemals ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu sehen.  

Beliebte Reiseziele in Budapest

Mapcarta
Die freie Karte
Deine Welt ist
ohne Grenzen

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite I. Budapester Bezirk. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wikimedia, CC0.