Jeollanam-do

Jeollanam-do ist eine Provinz im Südwesten von . Im Norden grenzt sie an , im Osten an . Im Süden ist die Provinz begrenzt durch die , im Westen durch das Gelbe Meer.
Foto: Cho's, CC BY-SA 3.0.

Beliebte Reiseziele

, IPA Kwaŋdʑu, ist eine Stadt in der Provinz Jeollanam-do im Südwesten von . Foto: Ypsilon from Finland, CC0.

ist eine Stadt in Jeollanam-do, , deren Gebiet auf eine Halbinsel und 317 kleinere und größere Inseln verteilt ist. Foto: thomas park, CC BY 2.0.

ist eine Hafenstadt in der Provinz Jeollanam-do, im äußersten Südwesten des Landes an der Mündung des Yeongsan ins Gelbe Meer gelegen. Foto: koreanet, CC BY-SA 2.0.

, abweichend auch Kwangyang, ist eine Großstadt in der Provinz Jeollanam-do. Foto: Kwangmo, CC0.

Bestimmungsorte

ist eine Stadt in Jeollanam-do, mit etwa 270.000 Einwohnern. Foto: Steve46814, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt in der Provinz Jeollanam-do in Südkorea. Foto: koreanet, CC BY-SA 2.0.

ist eine bewohnte Insel im Gelben Meer sowie der Name des . Foto: usaghumphreys, CC BY-SA 2.0.

ist ein Landkreis in der Provinz Jeollanam-do in . Foto: bastus917, CC BY-SA 2.0.

Der Landkreis befindet sich in der Provinz Jeollanam-do in . Foto: Piotrus, CC BY-SA 3.0.

Der Landkreis , auch als Ttangkkeut „Ende des Landes“ bekannt, befindet sich in der Provinz Jeollanam-do in . Foto: Wikimedia, CC0.

Damyang-gun ist ein etwas über 48.000 Einwohner zählender Landkreis in der Provinz Jeollanam-do. Foto: UNC - CFC - USFK, CC BY 2.0.

, aus dem Chinesischen kommend „Rote Insel“ genannt, ist eine Insel in der Provinz Jeollanam-do vor der südwestlichen Küste . Foto: Wikimedia, CC BY 2.0.

ist eine südlich der koreanischen Halbinsel vorgelagerte, zu gehörige Inselgruppe.

Jeollanam-do

Breitengrad des Zentrums
34,8159° oder 34° 48' 57,2" Nord
Längengrad des Zentrums
126,4629° oder 126° 27' 46,4" Ost
Bevölkerung
1.900.000
Höhe
171 Meter (561 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 1900823975
Geo­Names ID
1845788
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Aceh-Sprache: Jeollanam
  • Arabisch: جولا الجنوبية
  • Arabisch: جولا نام دو
  • Arabisch: مقاطعة جولا الجنوبية
  • Armenisch: Հարավային Ջոլա
  • Asturisch: Jeolla del Sur
  • Bahasa Indonesia: Jeolla Selatan
  • Baskisch: Hego Jeolla
  • Bengali: দক্ষিণ জেওলা
  • Bulgarisch: Чъла-Намдо
  • Cebuano: Jeollanam-do
  • Chinesisch: Jeolla Lâm-tō
  • Chinesisch: 全罗南道
  • Chinesisch: 全羅南道
  • Dänisch: South Jeolla Province
  • Englisch: Jeollanam-do
  • Englisch: Jeonnam
  • Englisch: South Jeolla
  • Englisch: South Jeolla Province
  • Estnisch: Lõuna-Chŏlla provints
  • Estnisch: Lõuna-Jeolla provints
  • Finnisch: Etelä-Jeolla
  • Französisch: Jeolla du Sud
  • Gujarati-Sprache: દક્ષિણ જેઓલ્લા પ્રાંત
  • Haussa-Sprache: Jeolla Nàm-tho
  • Hebräisch: דרום ג'אולה
  • Hindi: दक्षिण जेओला प्रांत
  • Italienisch: Sud Jeolla
  • Japanisch: チョルラ南道
  • Japanisch: 全南
  • Japanisch: 全羅南道
  • Kannada: ದಕ್ಷಿಣ ಜೆಯೋಲಾ ಪ್ರಾಂತ್ಯ
  • Kasachisch: Чолла-Намдо
  • Katalanisch: Jeollanam-do
  • Koreanisch: Chŏlla-namdo
  • Koreanisch: Chŏllam
  • Koreanisch: 全南
  • Koreanisch: 全羅南道
  • Koreanisch: 전남
  • Koreanisch: 전라남도
  • Kymrisch: Talaith De Jeolla
  • Lettisch: Čollanamdo province
  • Litauisch: Pietų Džolos provincija
  • Malaiisch: Jeolla Selatan
  • Marathi: दक्षिण जेओला प्रांत
  • Mongolisch: Өмнөд Чолла
  • Nepali: दक्षिण जेओला क्षेत्र
  • Neugriechisch: Τζόλαναμ-ντο
  • Niederländisch: Jeollanam-do
  • Nordfriesisch: Jeollanam-do
  • Norwegisch: Sør-Jeolla
  • Norwegisch Bokmål: Sør-Jeolla
  • Persisch: استان جئولا جنوبی
  • Persisch: جئولانام-دو
  • Persisch: جیولا جنوبی
  • Polnisch: Jeolla Południowa
  • Portugiesisch: Jeolla do Sul
  • Quechua-Sprache: Urin Jeolla pruwinsya
  • Rumänisch: Jeolla de Sud
  • Russisch: Чолла-Намдо
  • Schottisch: Jeollanam-do
  • Schottisch: Sooth Jeolla Province
  • Schwedisch: Sydjeolla
  • Schwedisch: Södra Jeolla
  • Singhalesisch: දකුණු ජෙඔලා පළාත
  • Spanisch: Jeolla del Sur
  • Spanisch: Provincia de Jeolla del Sur
  • Swahili: Jeollanam-do
  • Tamil: தெற்கு ஜெஒல்லா மாகாணம்
  • Telugu-Sprache: దక్షిణ జియోలా ప్రావిన్స్
  • Telugu-Sprache: దక్షిణ జియోలా రాష్ట్రభాగం
  • Thailändisch: จังหวัดจ็อลลาใต้
  • Thailändisch: จังหวัดช็อลลาใต้
  • Tschechisch: Jižní Čolla
  • Türkisch: Güney Jeolla
  • Ukrainisch: Південна провінція Чолла
  • Ungarisch: Dél-Csolla
  • Urdu: جنوبی جئولا صوبہ
  • Vietnamesisch: Jeolla Nam
  • Weißrussisch: Паўднёвая Чала
  • Chŏlla
  • Jeolla Meridionale
  • Jeolla Namdo
  • Jeolla Nàng-dô̤
  • Nam Chzhiolla-do
  • South Chel-la
  • South Chella Province
  • South Chŏlla Province
  • South Chŏnla
  • South Zenra
  • South Zenra Province
  • Sud-Tschŏl-la
  • Tjyen-la
  • Tjyen-ra
  • Tsiuen-la
  • Yuzhny Chzhiolla-do
  • Zenra-han
  • Zenra
  • Zenra South
  • Південна Чолла
  • صوبہ تھلواں جیولا
  • ობჟათე ჩოლა
  • ობჟათე ჩოლაშ პროვინცია

Beliebte Reiseziele in Südkorea

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

NiederlandeKanagawa, Japan
RumänienJapan
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Jeollanam-do. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Steve46814, CC BY-SA 3.0.