Kurische Nehrung

Die Kurische Nehrung ist eine knapp einhundert Kilometer in die Ostsee ragende Landzuge, die etwa je zur Hälfte ein Teil und der ist.
Foto: NASA, Public domain. Foto: A.Savin, FAL.

Kurische Nehrung

Breitengrad des Zentrums
55,2783° oder 55° 16' 42" Nord
Längengrad des Zentrums
20,9683° oder 20° 58' 6" Ost
Höhe
7 Meter (23 Fuß)
Geo­Names ID
538563

Auch bekannt als

  • Afrikaans: Koerse Skoorwal
  • Arabisch: برزخ قورش
  • Aserbeidschanisch: Kurş dili
  • Bahasa Indonesia: Tanjung Curonian
  • Baskisch: Kurlandiako istmoa
  • Bosnisch: Kurska prevlaka
  • Bretonisch: Erv Kourland
  • Bulgarisch: Куршка коса
  • Bulgarisch: Куршска коса
  • Cebuano: Kuršių nerija
  • Chinesisch: 庫爾斯沙嘴
  • Dänisch: Den Kuriske landtange
  • Dänisch: Den kuriske landtange
  • Englisch: Curonian Spit
  • Englisch: Curonian Spit Kaliningrad
  • Esperanto: Kurona duoninsulo
  • Estnisch: Kura maasäär
  • Estnisch: Kura säär
  • Finnisch: Kuurinkynnäs
  • Französisch: Isthme de Courlande
  • Georgisch: კურშის ცელა
  • Hawaiisch: Kūlani Kuha
  • Hebräisch: הרצועה הקורונית
  • Hindi: कौरोनियन स्पिट
  • Ido: Kurland-istmo
  • Italienisch: Penisola curlandese
  • Italienisch: Penisola dei Curoni
  • Italienisch: Penisola di Neringa
  • Japanisch: クルシュー砂州
  • Katalanisch: Istme de Curlàndia
  • Koreanisch: 쿠로니아 사주
  • Kroatisch: Kurska prevlaka
  • Lettisch: Kuršu kāpas
  • Litauisch: Kuršių nerija
  • Makedonisch: Курски Провлак
  • Maltesisch: Istmu Kuronjan
  • Niederländisch: Koerse Schoorwal
  • Nordfriesisch: Kuurisk Neerang
  • Norwegisch: Den kuriske landtunge
  • Norwegisch Bokmål: Den kuriske landtunge
  • Norwegisch Nynorsk: Den kuriske landtunga
  • Obersorbisch: Kurska kosa
  • Persisch: نواره کورونی
  • Polnisch: Mierzeja Kurońska
  • Portugiesisch: Istmo da Curlândia
  • Rumänisch: Cordonul litoral al Curlandei
  • Russisch: Куршская Коса
  • Russisch: Куршская коса
  • Russisch: Куршская коса Калининград
  • Schottisch: Curonian Spit
  • Schwedisch: Kuriska näset
  • Serbisch: Курска превлака
  • Slowakisch: Kuršská kosa
  • Slowenisch: Kurska kosa
  • Spanisch: Istmo de Curlandia
  • Tschechisch: Kuronská kosa
  • Tschechisch: Kurská kosa
  • Tschechisch: Kuršská kosa
  • Tschuwaschisch: Курш сăмсахĕ
  • Türkisch: Kuron Dili
  • Ukrainisch: Куршська коса
  • Ungarisch: Kur-földnyelv
  • Vietnamesisch: Mũi đất Kursh
  • Weißrussisch: Курская пярэспа
  • Weißrussisch: Куршская каса
  • Courland Spit
  • Gosong Kuron
  • Koršiu Nerėjė
  • Koršiu nerėjė
  • Kosa Kurisch Nerung
  • Kosa Kurishe-Nerung
  • Kuhrische Nehrung
  • Kurshskaya Kosa
  • Kursiu nerija
  • Kurskaja Kosa
  • Kurskaya Kosa
  • Kuršių Neringa
  • Užmaris

Beliebte Reiseziele in Baltikum

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

ItalienBrasilien
KolumbienSchweiz
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Kurische Nehrung. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wojsyl, CC BY-SA 3.0.