Maximilian II. Erbstollen

Der Maximilian II. Erbstollen ist ein denkmalgeschützter Erbstollen. Sein Mundloch in Grabenholz bei ist mit Steinquadern ausgemauert und heutzutage verschlossen.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Museum
Das in stellt den ehemaligen Eisenerzabbau am , ein Berg zwischen im sowie und im , vor. liegt 350 Meter östlich von Maximilian II. Erbstollen.

Kirche
Die befindet sich in , , . liegt 290 Meter östlich von Maximilian II. Erbstollen.

Burg
Die ist eine ehemalige am Schlossberg südlich von Oberteisendorf im Markt in und war Sitz eines Pfleggerichts. liegt 1½ km nordöstlich von Maximilian II. Erbstollen. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Berggipfel
Der Teisenberg, ein Berg zwischen sowie und , im Grenzgebiet zum , ist der nördlichste Tausender der Deutschen Alpen und gehört zu den . liegt 3 km südlich von Maximilian II. Erbstollen. Foto: Bretzelmann, Public domain.

Ortschaften in der Nähe

Dorf
am Teisenberg ist ein Gemeindeteil des Markts und eine Gemarkung im in .

Weiler
ist ein Ortsteil der Marktgemeinde im . liegt 5 km östlich von Maximilian II. Erbstollen.

Dorf
ist ein Ortsteil der Gemeinde im , . liegt 8 km nordöstlich von Maximilian II. Erbstollen.

Maximilian II. Erbstollen

Breitengrad
47,8342° oder 47° 50' 3,2" Nord
Längengrad
12,772° oder 12° 46' 19,1" Ost
Open­Street­Map ID
node 5868786588
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Oberbayern

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

TürkeiJapan
NeuseelandItalien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Maximilian II. Erbstollen. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Aconcagua, CC BY-SA 3.0.