Nördliches Industriegebiet

Nördliches Industriegebiet, Vorort, ist in . Nördliches Industriegebiet ist liegt nordwestlich von .

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Stadion
Das ist ein 2005 in , fertiggestelltes Fußballstadion mit 10.300 Plätzen. liegt 2 km nordwestlich von Nördliches Industriegebiet. Foto: Thomas.macmillan, Public domain.

Krankenhaus
Das Windhoeker Zentralkrankenhaus ist eins von zwei staatlichen in der Hauptstadt . liegt 2½ km südlich von Nördliches Industriegebiet.

Museum
Das ist das zentrale Verkehrsmuseum von . liegt 3 km südlich von Nördliches Industriegebiet. Foto: Lonelyplanet, CC BY-SA 3.0 de.

Bahnhof
Der Bahnhof Windhoek ist der der Hauptstadt . liegt 3½ km südlich von Nördliches Industriegebiet. Foto: Diascanprojekt Dunst, CC BY-SA 4.0.

Ortschaften in der Nähe

Vorort
Katutura, historisch bekannt als ein ehemaliges Wohngebiet zur Rassentrennung während der Apartheid, ist eine Vorstadt von in , die in den 1950er Jahren im Rahmen der südafrikanischen Apartheidspolitik entstanden ist. liegt 2 km nordwestlich von Nördliches Industriegebiet.

Vorort
Khomasdal ist eine Vorstadt von sowie Wahlkreis innerhalb der Region . liegt 3½ km südwestlich von Nördliches Industriegebiet.

Stadtviertel oder Ortsteil
ist ein Stadtteil von , Namibia und liegt im Westen der Innenstadt Windhoek-Central. liegt 4 km südlich von Nördliches Industriegebiet.

Nördliches Industriegebiet

Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Beliebte Reiseziele in Namibia

Mapcarta
Die freie Karte
Deine Welt ist
ohne Grenzen

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Wikimedia, CC0.