Burtscheid

Burtscheid ist eine ehemalige Stadt und ein heutiger Stadtteil von . Die Ortschaft wurde am 21. Januar 1018 erstmals urkundlich erwähnt, war aber zuvor schon von Kelten und Römern besiedelt.

Wahrzeichen in der Nähe

Das ehemalige Rathaus Burtscheid, später Neubad und Haus des Gastes, jetzt Haus des Hörens…

Die katholische Pfarrkirche St. Michael in Burtscheid war die ehemalige Leutkirche der Reichsabtei Burtscheid.

Der Thermalbrunnen Burtscheid steht im Stadtteil , am Burtscheider Markt und wird deshalb auch als Marktbrunnen bezeichnet.

Die ehemalige Pfarrkirche St. Johann-Baptist in Burtscheid ist eine geweihte Kirche und frühere Abteikirche der Reichsabtei Burtscheid.

Der Couvenwandbrunnen steht im Stadtteil , am Abteiplatz.

Ortschaften in der Nähe

Das Frankenberger Viertel oder einfach Frankenberg war ein Ortsteil der Stadt und kam 1897 durch die Eingemeindung von Burtscheid zu .

Im Südosten der Innenstadt von liegt der Kaiserplatz an der Kreuzung des Alleenrings mit dem von Osten aus der kommenden Adalbertsteinweg und dem Adalbertstift in Richtung Fußgängerzone nach Westen.

Forst ist ein Stadtteil von im Stadtbezirk Aachen-Mitte.

Rothe Erde ist ein von der Großindustrie geprägter, seit dem 1.

Burtscheid

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Deine Welt ist ohne Grenzen

Beliebte Reiseziele in Nordrhein-Westfalen

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox und Esri für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte.