Niederschlesien

Die Woiwodschaft Niederschlesien liegt im südwestlichen und grenzt im Norden an die Woiwodschaften und , im Osten an die Woiwodschaft , im Süden an und im Westen an .

Beliebte Reiseziele

ist eine Stadt in in der Woiwodschaft Niederschlesien. Foto: Lukaszprzy, CC BY-SA 3.0.

ist eine der ältesten und die drittgrößte Stadt von Niederschlesien. Foto: Sebastian Mierzwa, CC BY-SA 3.0 pl.

ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien im . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

ist eine historische Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien am Kalten Bach in der schlesischen Tiefebene westlich der . Foto: Michał460, Public domain.

Bestimmungsorte

ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien, am Fuße des an der Mündung des Zacken und der Großen Lomnitz in den . Foto: Wikimedia, CC BY 3.0.

ist eine Stadt im Süden der Woiwodschaft Niederschlesien. Foto: Jacek Halicki, CC BY-SA 3.0 pl.

ist eine Stadt in in der südwestlichen Woiwodschaft Niederschlesien. Foto: Wisniowy, CC BY-SA 4.0.

ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien am Fluss Bóbr. Foto: Enzo83, CC BY-SA 3.0 pl.

ist ein Bergort in der Woiwodschaft Niederschlesien im in den an der Biele. Foto: Togamek, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien im an der Großen Lomnitz. Foto: marek7400, CC BY 3.0.

ist ein Berg- und Kurort in der Woiwodschaft Niederschlesien an der Bystra im Glatzer Ländchen zwischen den Gebirgszügen des und des der . Foto: Jacek Halicki, CC BY-SA 3.0 pl.

ist eine Stadt in in der südwestlichen Woiwodschaft Niederschlesien an der . Foto: Magkrys, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt mit 4.500 Einwohnern im südwestlichen . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Der ist ein Nationalpark in . Foto: KyoubeA, CC BY 3.0.

Das ist ein Gebirgsmassiv in den in Niederschlesien im südwestlichen . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 2.5.

ist ein Berg- und Wallfahrtsort in der Woiwodschaft Niederschlesien am Fuße des , einem Teilgebirge der , im Glatzer Ländchen. Foto: Jacek Halicki, CC BY-SA 3.0 pl.

ist ein Ort im Landkreis in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien. Foto: SMilejski, CC BY-SA 3.0 pl.

Niederschlesien

Breitengrad des Zentrums
51,1° oder 51° 6' Nord
Längengrad des Zentrums
16,4333° oder 16° 26' Ost
Bevölkerung
2.880.000
Höhe
154 Meter (505 Fuß)
Geo­Names ID
3337492

Auch bekannt als

  • Altenglisch: Niðer Sysylaland voivodscip
  • Arabisch: Uruubos nga Silesya
  • Arabisch: محافظة سيليزيا السفلى
  • Armenisch: Ներքինսիլեզյան վոևոդություն
  • Asturisch: Voivodato de Baxa Silesia
  • Asturisch: Voivodatu de Baxa Silesia
  • Bahasa Indonesia: Provinsi Dolnośląskie
  • Baschkirisch: Түбәнге Силезия воеводлығы
  • Baskisch: Silesia Behereko voivoderria
  • Bengali: লোয়ার সিলেসিয়ান ভৈভেডেশিপ
  • Bosnisch: Donjošlesko vojvodstvo
  • Bulgarisch: Долносилезко воеводство
  • Bulgarisch: Долносилезко войводство
  • Cebuano: Województwo Dolnośląskie
  • Chinesisch: Ē Silesia Séng
  • Chinesisch: 下西里西亚省
  • Chinesisch: 下西里西亞省
  • Deutsch: Dolnośląskie
  • Deutsch: PL-02
  • Deutsch: PL-DS
  • Deutsch: Woiwodschaft Niederschlesien
  • Deutsch: Wojewodschaft Niederschlesien
  • Deutsch: Województwo dolnośląskie
  • Dänisch: Niederschlesien
  • Dänisch: Województwo dolnośląskie
  • Englisch: Dolnośląskie
  • Englisch: Lower Silesia
  • Englisch: Lower Silesia Province
  • Englisch: Lower Silesian
  • Englisch: Lower Silesian Voivodeship
  • Erza-Mordwinisch: Алосилизиянь воеводства
  • Esperanto: Malsupra Silezio
  • Esperanto: Malsuprasilezia Provinco
  • Esperanto: Malsuprasilezia provinco
  • Estnisch: Alam-Sileesia vojevoodkond
  • Finnisch: Ala-Sleesian voivodikunta
  • Französisch: Basse-Silésie
  • Französisch: Voïvodie de Basse-Silésie
  • Französisch: dolnośląskie
  • Französisch: voïvodie de Basse-Silésie
  • Galicisch: Baixa Silesia
  • Georgisch: ქვემო სილეზიის სავოევოდო
  • Gujarati-Sprache: લોઅર સિલેસિઅન વોઈવોડેશીપ
  • Haussa-Sprache: Dolnośląskie
  • Hebräisch: פרובינציית שלזיה תחתית
  • Hebräisch: שלזיה תחתית
  • Hindi: निचला सिलेसियन वोइवोडीशिप
  • Isländisch: Neðri-Slesía
  • Italienisch: Voivodato della Bassa Slesia
  • Italienisch: voivodato della Bassa Slesia
  • Japanisch: オシェツニカ
  • Japanisch: ドルヌィ・シロンスク県
  • Javanisch: Provinsi Silesia Hilir
  • Kannada: ಲೋವರ್ ಸೈಲ್ಸಿಯನ್ ವಾಯಿವೊಡೆಶಿಪ್
  • Kaschubisch: Dólnoszląsczé wòjewództwò
  • Katalanisch: Baixa Silèsia
  • Katalanisch: Voivodat de Baixa Silèsia
  • Koreanisch: 돌니실롱스크주
  • Krimtatarisch: Aşağı Sileziya voyevodalığı
  • Kroatisch: Donjošlesko vojvodstvo
  • Lettisch: Lejassilēzijas vojevodiste
  • Litauisch: Žemutinės Silezijos vaivadija
  • Makedonisch: Долношлеско Војводство
  • Malaiisch: Wilayah Lower Silesian
  • Manx: Queiggey ny Sileesh Eeaghtyragh
  • Marathi: डॉल्नोश्लोंस्का प्रांत
  • Neugriechisch: Βοεβοδάτο Κάτω Σιλεσίας
  • Niederländisch: Neder-Silezië
  • Niederländisch: Woiwodschap Neder-Silezië
  • Nordfriesisch: Niiderschleesien (Prowins)
  • Nordfriesisch: Niiderschleesien
  • Norwegisch: Nederschlesiske voivodskap
  • Norwegisch: Nedre Schlesien
  • Norwegisch Bokmål: Nederschlesiske voivodskap
  • Norwegisch Nynorsk: Nederschlesiske voivodskap
  • Obersorbisch: Delnjošleske wojewódstwo
  • Okzitanisch: Voivodat de Bassa Silèsia
  • Ossetisch: Дæллаг Силезийы воеводæйад
  • Papiamento: Voivodat di Baho Silesia
  • Paschtu: سیلزي سفلي
  • Persisch: استان سیلزی سفلی
  • Polnisch: Województwo dolnośląskie
  • Polnisch: województwo dolnośląskie
  • Portugiesisch: Baixa Silésia
  • Portugiesisch: Voivodia da Baixa Silésia
  • Quechua-Sprache: Urin Silisya suyu
  • Rumänisch: Voievodatul Silezia Inferioară
  • Rumänisch: Voievodatul Silezia de Jos
  • Russisch: Нижнесилезское воеводство
  • Schwedisch: Dolny Śląsk vojvodskap
  • Schwedisch: Nedre Schlesien
  • Schwedisch: Nedre Schlesiens vojvodskap
  • Serbisch: Војводство Доње Шлеско
  • Serbisch: Војводство доњошлеско
  • Singhalesisch: පහල සිලෙසියන් වෞඉවොදෙශිප්
  • Slowakisch: Dolnosliezske vojvodstvo
  • Spanisch: Baja Silesia
  • Spanisch: Voivodato de Baja Silesia
  • Tamil: லோவெர் சிலேசியன் ஓய்வோடேஷிப்
  • Tatarisch: Түбән Силезия воеводалыгы
  • Telugu-Sprache: లోయర్ సిలేసియన్ వాయివోడెషిప్
  • Tetum-Sprache: Silésia Kraik
  • Tetum-Sprache: Województwo dolnośląskie
  • Thailändisch: จังหวัดดอลนือชล็อนสก์
  • Thailändisch: จังหวัดโลว์เออร์ไซลีเซีย
  • Tschechisch: Dolnoslezské vojvodství
  • Türkisch: Aşağı Silezya Voyvodalığı
  • Ukrainisch: Нижньосілезьке воєводство
  • Ukrainisch: Нижня Сілезія
  • Ungarisch: Alsó-Sziléziai vajdaság
  • Ungarisch: Alsó-sziléziai vajdaság
  • Urdu: زیریں سیلیزیا صوبہ
  • Vietnamesisch: Dolnośląskie
  • Vietnamesisch: Hạ Silesian Voivodeship
  • Waray: Uruubos nga Silesya
  • Weißrussisch: Ніжнесылескае ваяводзтва
  • Weißrussisch: Ніжнесілезскае ваяводства
  • Dolnośląskie Séng
  • Dolnoślůnske wojewůdztwo
  • Hâ Sî-lî-sî-â-sén
  • Silezyay Cêri
  • Woiwodschoft Niedaschlesien
  • آشاغا سلیزیا اوستانی
  • صوبہ تھلواں سائیلیشیا
  • صوبہ تھلواں سیلیزیا

Beliebte Reiseziele in Polen

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht erpicht darauf anzukommen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

WestafrikaMitteleuropa
ItalienPortugal
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Niederschlesien. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Sicherlich, CC BY 3.0.