8. Arrondissement

Das 8. Arrondissement ist ein Stadtteil von . Der mitten auf der Place Charles de Gaulle-Etoile am Ende der Champs-Elysées gelegene Triumphbogen ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Paris.

Wahrzeichen in der Nähe

Die Pfarrkirche St-Augustin gilt als die erste Kirche mit einer Eisenkonstruktion.

Die Avenue des Champs-Élysées, auch kurz Champs-Élysées oder umgangssprachlich Les Champs genannt, ist eine Prachtstraße in der Hauptstadt .

Das Musée d’Orsay ist ein Kunstmuseum im 7. Arrondissement von .

Saint-Augustin ist eine unterirdische Station der Linie 9 der Pariser Métro.

Die Opéra Garnier, auch Palais Garnier genannt, ist eines der zwei Opernhäuser, die der staatlichen Institution Opéra National de Paris unterstehen.

Ortschaften in der Nähe

Das 8. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Élysée, ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt .

Das Quartier de l’Europe ist ein Stadtviertel in .

Das 17. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de Batignolles-Monceaux, ist eines von 20 Arrondissements der Hauptstadt .

Les Batignolles, früher eine eigenständige ländliche Gemeinde im Norden von , ist seit 1860 das 67. der 80 Quartiers der Stadt und gehört zum 17.

Pigalle ist der Name für das um den Place Pigalle gelegene Vergnügungsviertel in , in dem sich unter anderem auch das weltbekannte befindet.

8. Arrondissement

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Paris

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox und Esri für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite 8. Arrondissement. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite.