Patagonia Argentina

Der argentinische Teil Patagoniens, genannt Patagonia Argentina, ist eine rauhe und windige Landschaft im Süden Südamerikas. Das Gebiet beginnt südlich des Flusses Río Colorado und ist in zwei sehr unterschiedliche Hälften geteilt: die trockenen Küsten- und Mesetagebiete und die feuchten, bewaldeten Südanden.

Beliebte Reiseziele

ist die größte Stadt in den Südanden und hat etwa 90.000 Einwohner. Foto: DuffmanCC, CC BY-SA 3.0.

ist die Hauptstadt der und mit 250.000 Einwohnern die größte Stadt im Teil von Patagonien. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Die liegt im Norden der Provinz an der Atlantikküste und ist eines der bekanntesten Naturreservate des argentinischen Teils Patagoniens. Foto: Wikimedia, CC0.

Der ist der wohl bekannteste Nationalpark im Süden . Foto: Tiimta, CC BY-SA 3.0.

Bestimmungsorte

Die , spanisch für Höhle der Hände, ist ein Natur- und Kulturdenkmal im südwestlichen in der Provinz . Foto: Pablo Gimenez, CC BY-SA 2.0.

liegt im Süden der Provinz Chubut im zentralen Patagonien am Golfo San Jorge am Atlantischen Ozean. Foto: Gonce, CC BY 3.0.

ist die Hauptstadt der im Süden , gelegen nahe der Atlantikküste Patagoniens am Bassin des Flusses , der nach den Einwanderern aus benannt wurde.

ist die Hauptstadt der nahe der argentinischen patagonischen Atlantikküste. Foto: Rdrinero, Public domain.

ist eine Stadt mit 80.000 Einwohnern, gelegen in der Bucht Golfo Nuevo an der Atlantikküste Patagoniens im südlichen , im Nordosten der Provinz Chubut. Foto: Jorge Gobbi, CC BY 2.0.

ist eine Stadt im Süden . Mit etwa 100.000 Einwohnern ist es die größte Stadt des Nordteils der Provinz . Foto: Nickelmax, CC BY-SA 4.0.

Die Stadt liegt in den Südanden in in der Provinz . Foto: Tiimta, CC BY-SA 3.0.

Der Nationalpark Nahuel Huapi ist der älteste Nationalpark und gleichzeitig eines der Hauptreiseziele des Landes. Foto: Klaus 15, CC BY-SA 2.5.

Der ist ein Park in Argentinien im Nordwesten der Provinz Chubut im argentinischen Teil . Foto: littletroll, CC BY-SA 3.0.

ist die einzige größere Stadt im Andenraum der und hat 30.000 Einwohner. Foto: Magui, CC BY-SA 4.0.

San Martin de los Andes ist eine Kleinstadt mit etwa 20.000 Einwohnern in der Andenregion der . Foto: Albasmalko, Public domain.

ist ein rasch wachsender Bergort in Patagonien im Süden von Argentinien unmittelbar an der Grenze zu Chile im Departamento Lago Argentino in der Provinz . Foto: Tiimta, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt an der Patagonischen Atlantikküste der Provinz Río Negro. Foto: Bestitapop, Public domain.

ist ein natürlicher Hafen in der in .

Foto: Guillep2k, CC BY 3.0.

ist eine Stadt in den Südanden , gelegen im Südwesten der Provinz . Foto: Wikimedia, Public domain.

Foto: elgatoboca, CC BY-SA 3.0.

Patagonia Argentina

Breitengrad des Zentrums
-42,8102° oder 42° 48' 36,5" Süd
Längengrad des Zentrums
-68,9063° oder 68° 54' 22,6" West

Auch bekannt als

Beliebte Reiseziele in Argentinien

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Penang, MalaysiaFukuoka, Japan
SüdamerikaNoord-Holland, Niederlande
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Patagonia Argentina. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Tiimta, CC BY-SA 3.0.