Südliche Ägäis

Als Südliche Ägäis wird eine der 13 Regionen bezeichnet, die 1987 eingerichtet wurden und sich seit 2011 selbst verwalten. Sie erstreckt sich in der zwischen dem westlich und der türkischen Südwestküste im Osten und…
Foto: KF, Public domain.

Beliebte Reiseziele

Die Insel gehört zu den Kleinen Kykladen. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 2.0.

ist eine Gemeinde, die im Zuge der griechischen Verwaltungsreform 2010 aus den beiden Gemeinden der Insel und den vier Gemeinden der Kleinen Kykladen neu gebildet wurde. Foto: Wikimedia, CC0.

Südliche Ägäis

Breitengrad des Zentrums
36,1673° oder 36° 10' 2,1" Nord
Längengrad des Zentrums
27,906° oder 27° 54' 21,7" Ost
Bevölkerung
303.000
Höhe
244 Meter (801 Fuß)
Geo­Names ID
6697808

Auch bekannt als

  • Albanisch: Egjeu Jugor
  • Arabisch: Salatan nga Aegeo
  • Arabisch: جنوب إيجة
  • Arabisch: جنوب إيجه
  • Arabisch: جنوب ايجة
  • Armenisch: Հարավային Եգեյան կղզիներ
  • Aserbeidschanisch: Cənubi Egey adaları
  • Asturisch: Exéu Meridional
  • Bahasa Indonesia: Aegea Selatan
  • Baskisch: Hego Egeo
  • Baskisch: Hegoaldeko Egeo
  • Bengali: দক্ষিণ এজিয়েন
  • Bulgarisch: Южен Егей
  • Cebuano: South Aegean
  • Chinesisch: Lâm Aegea Tōa-khu
  • Chinesisch: 南愛琴
  • Chinesisch: 南愛琴大區
  • Chinesisch: 南愛琴海
  • Chinesisch: 南爱琴
  • Chinesisch: 南爱琴海大区
  • Deutsch: Notio Aigaio
  • Deutsch: Südägäis
  • Dänisch: South Aegean
  • Dänisch: Sydægæiske Øer
  • Englisch: South Aegean
  • Englisch: South Aegean Islands
  • Esperanto: Suda Egeo
  • Estnisch: Lõuna-Egeus
  • Estnisch: Lõuna-Egeuse piirkond
  • Finnisch: Etelä-Egean saaret
  • Französisch: Egee-Meridionale
  • Französisch: Egée-Méridionale
  • Französisch: Sud de l'Égée
  • Französisch: Égée-Méridional
  • Französisch: Égée-Méridionale
  • Französisch: Égée-du-Sud
  • Französisch: Égée du Sud
  • Galicisch: Exeo Meridional
  • Georgisch: სამხრეთ ეგეოსის კუნძულები
  • Gujarati-Sprache: સાઉથ એજીયન
  • Hebräisch: דרום הים האגאי
  • Hindi: दक्षिण एजियन
  • Italienisch: Egeo Meridionale
  • Japanisch: 南エーゲ
  • Javanisch: Aegea Kidul
  • Javanisch: Aegean Kidul
  • Kannada: ದಕ್ಷಿಣ ಏಜಿಯನ್
  • Katalanisch: Egeu Meridional
  • Koreanisch: 남부 에게
  • Koreanisch: 남부 에게 주
  • Koreanisch: 남에게
  • Koreanisch: 남에게 주
  • Koreanisch: 남에게주
  • Krimtatarisch: Cenübiy Ege
  • Kroatisch: Periferija Južni Egej
  • Kurdisch: Egeya Başûr (parêzgeh)
  • Kymrisch: De Aegeaidd
  • Latein: Aegaeum Australe
  • Lettisch: Dienvidegeja
  • Lettisch: Dienvidegejas perifērija
  • Limburgisch: Zuid-Egeïsche Eilen
  • Litauisch: Pietų Egėjo periferija
  • Makedonisch: Јужен Егеј
  • Malaiisch: Aegea Selatan
  • Marathi: दक्षिण एजियन
  • Neugriechisch: Νότιο Αιγαίο
  • Neugriechisch: Περιφέρεια Νοτίου Αιγαίου
  • Neugriechisch: Περιφέρεια Νότιου Αιγαίου
  • Niederländisch: Zuid-Egeische eilanden
  • Niederländisch: Zuid-Egeïsche Eilanden
  • Niederländisch: Zuid-Egeïsche eilanden
  • Nordfriesisch: Süüd-Egeeis (Regiuun)
  • Nordfriesisch: Süüd-Egeeis
  • Norwegisch: Sørlige egeiske øyer
  • Norwegisch Bokmål: De sørlige egeiske øyer
  • Norwegisch Bokmål: Søndre egeiske øyer
  • Norwegisch Bokmål: Sør-Egeerhavet
  • Norwegisch Bokmål: Sørlige egeiske øyer
  • Norwegisch Nynorsk: Dei sørlege egeiske øyane
  • Norwegisch Nynorsk: Notiou Aigaiou
  • Norwegisch Nynorsk: Sør-Egearhavet
  • Persisch: استان اژه جنوبی
  • Persisch: استان اژهٔ جنوبی
  • Persisch: اژه جنوبی
  • Persisch: اژهٔ جنوبی
  • Polnisch: Region Wyspy Egejskie Południowe
  • Polnisch: Wyspy Egejskie Południowe
  • Portugiesisch: Egeu Meridional
  • Rumänisch: Egeea de Sud
  • Russisch: Южные Эгейские острова
  • Schottisch: Sooth Aegean
  • Schwedisch: Sydegeiska öarna
  • Schwedisch: Södra Egeiska öarna
  • Serbisch: Periferija Južni Egej
  • Serbisch: Јужни Егеј
  • Serbisch: Јужно егејска острва
  • Serbisch: Периферија Јужни Егеј
  • Singhalesisch: දකුණු අයිජියන්
  • Spanisch: Egeo Meridional
  • Spanisch: Periferia de Egeo Meridional
  • Spanisch: Periferia de Egeo meridional
  • Tamil: தெற்கு ஏஜென்
  • Telugu-Sprache: దక్షిణ ఆగియాన్
  • Thailändisch: เซาร์ทอีเจียน
  • Tschechisch: Jižní Egeis
  • Türkisch: Güney Ege
  • Ukrainisch: Південні Егейські острови
  • Ungarisch: Dél-Égei-szigetek
  • Urdu: جنوبی ایجیئن
  • Vietnamesisch: Nam Aegea
  • Vietnamesisch: Nam Egeo
  • Waray: Salatan nga Aegeo
  • Weißrussisch: Паўднёвыя Эгейскія астравы
  • Egeya Başûr
  • Egéo Meridiunàl
  • Isul Egee Meridiunale
  • Isul Egee del Süd
  • Հարաւային Եգէականի շրջան
  • صوبہ تھلواں ایجیئن
  • گونئی اژه اوستانی

Beliebte Reiseziele in Griechenland

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht erpicht darauf anzukommen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

SüdamerikaTrentino-Südtirol, Italien
Paris, FrankreichUtah, Vereinigte Staaten von Amerika
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Südliche Ägäis. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wikimedia, CC0.