Shibuya

Der Bezirk Shibuya bezeichnet einen der 23 Verwaltungsbezirke von . Er liegt im Südwesten der Yamanote-Ringlinie und umfasst das Einkaufs- und Vergnügungsviertel um den Bahnhof Shibuya, Omotesando zwischen Harajuku und Aoyama, dem Meiji-Schrein und dem Yoyogi-Park, das Ausgehviertel Ebisu und den Modebezirk Daikanyama.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Theater
Die ist ein Konzertsaal am NHK Hōsō Center, dem Hauptsitz der Rundfunkgesellschaft NHK, in Shibuya, , . Foto: Chiether, CC BY-SA 3.0.

Museum
Das in , Shibuya, Tokio ist ein privates Museum, das eine umfangreiche Sammlung von Ukiyoe-Kunst besitzt. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Kunstzentrum
Foto: Tyoron2, CC BY-SA 3.0.

Universität
Die , auch Weltuniversität genannt, ist ein autonomes Nebenorgan der Vereinten Nationen. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

ist der gängige Name für das Stadtviertel rund um den in der Hauptstadt Tokio. Foto: Shinjiro, CC BY 3.0.

Stadtteil
ist ein Stadtteil des Bezirks der japanischen . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Shibuya

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.  

Beliebte Reiseziele in Tokio

Mapcarta
Die freie Karte
Deine Welt ist
ohne Grenzen

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Shibuya. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Schellack, Public domain.