Unterägypten

Die Region Unterägypten liegt im Norden und umfasst u.a. das , die Hauptstadt und die Pyramidenkomplexe in der Memphitischen Nekropole.

Beliebte Reiseziele

Die Hauptstadt oder el-Qahira, arabisch: ‏القاهرة‎, al-Qāhira, „die Bezwingerin“… Foto: Mario modesto, CC BY-SA 3.0.

oder el-Iskandariya, kurz Alex, ist die zweitgrößte Stadt und eine Hafenstadt an der ägyptischen Mittelmeerküste am westlichen Nilarm des . Foto: Wing, CC BY-SA 3.0.

El-Gīza oder el-Gise ist eine Stadt im Westen von auf dem westlichen Nilufer. Foto: Maveric149, CC BY-SA 3.0.

oder Bur Saʿid ist eine Hafenstadt im östlichen am und ist die Hauptstadt des gleichnamigen . Foto: Mohamed kamal 1984, CC BY-SA 3.0.

Bestimmungsorte

Die spärlichen Überreste der Reichshauptstadt liegen in der Nähe des modernen Dorfes Mit Rahina in Unterägypten, 24 km südlich vom Stadtrand von Kairo und ca. Foto: Wikimedia, CC0.

Saqqara, auch Sakkara, arabisch: ‏سقارة‎, , im Dialekt Sa'āra gesprochen, ist ein Dorf und eine ärchäologische Stätte in Unterägypten im Governement . Foto: Oltau, CC BY 3.0.

Dumyat, seltener Dimyat, bzw. Damietta ist eine Stadt im und Verwaltungszentrum des Gouvernements . Foto: Mahmoud mohamed madyan, CC BY-SA 4.0.

Die Stadt el-Faiyum ist das Verwaltungszentrum im Gouvernement . Foto: Yash8496, CC BY-SA 4.0.

El-Alamein ist eine Kleinstadt an der Mittelmeerküste , 110 km westlich von gelegen. Foto: TheEgyptian, CC BY-SA 3.0.

Die Universitätsstadt Tanta liegt im Zentrum des , etwa 95 Kilometer von und 125 Kilometer von entfernt. Foto: Faris knight, CC BY-SA 4.0.

Ez-Zaqaziq, häufig auch Zagazig geschrieben, ist die Hauptstadt des Gouvernements im östlichen am tanitischen Nilarm, etwa 77 km nordöstlich von . Foto: Dr.walid reda ashour, CC BY-SA 3.0.

El-Mansura ist eine Stadt im mit etwa 439.000 Einwohnern und der Verwaltungssitz des Gouvernements . Foto: Ahmed Al.Badawy, CC BY-SA 2.0.

Damanhur ist eine Stadt im westlichen in mit etwa 244.000 Einwohnern. Foto: M mousa 86, CC BY-SA 3.0.

Dahschur, arabisch: ‏دهشور‎, Dahschūr; auch Dahshur, manchmal fälschlich Dashur, ist ein Ort in Unterägypten im Gouvernement . Foto: Pentaur, Public domain.

Das befindet sich westlich des und westlich des . Foto: Tom Horton, CC BY-SA 2.0.

Marsa Matruh ist eine Hafenstadt und wichtiger Erholungsort der Ägypter im Nordwesten an der Mittelmeerküste. Foto: Wikimedia, Public domain.

Abu Sir, auch Abusir, arabisch: ‏أبو صير‎, , ist ein Dorf und eine archäologische Stätte in Unterägypten und Teil der Memphitischen Nekropole am Wüstenrand im Governement . Foto: Kurohito, CC BY-SA 3.0.

Tell Basta ist das Grabungsareal der altägyptischen Stadt Bubastis im Südosten der Stadt im . Foto: Einsamer Schütze, CC BY-SA 3.0.

Das Wadi en-Natrun, auch Tal der Klöster genannt, liegt in , am Rande der und des , etwa auf halber Strecke an der Autobahn zwischen und . Foto: someone10x, CC BY 2.0.

Die geplante und bisher namenlose , arabisch: ‏العاصمة الإدارية المصرية‎, häufig Capital Cairo genannt, befindet sich 45 Kilometer östlich von und östlich von . Foto: U.S. Department of State, Public domain.

El-Lischt ist ein Dorf in Unterägypten im Governement . Foto: Wikimedia, Public domain.

Unterägypten

Breitengrad des Zentrums
31° oder 31° Nord
Längengrad des Zentrums
31° oder 31° Ost
Höhe
5 Meter (16 Fuß)
Geo­Names ID
352260

Auch bekannt als

  • Afrikaans: Benede-Egipte
  • Arabisch: مصر السفلى
  • Aserbeidschanisch: Aşağı Misir
  • Bahasa Indonesia: Mesir Bawah
  • Bahasa Indonesia: Mesir Hilir
  • Baskisch: Behe Egipto
  • Baskisch: Egipto Beherea
  • Bosnisch: Donji Egipat
  • Bretonisch: Egipt Izel
  • Bretonisch: Goueled Egipt
  • Bulgarisch: Долен Египет
  • Chinesisch: 下埃及
  • Deutsch: Unterägyptisch
  • Englisch: Lower Egypt
  • Esperanto: Malalta Egiptio
  • Finnisch: Ala-Egypti
  • Französisch: Basse-Egypte
  • Französisch: Basse-Égypte
  • Französisch: Basse Egypte
  • Galicisch: Baixo Exipto
  • Georgisch: ქვემო ეგვიპტე
  • Hebräisch: מצרים התחתונה
  • Hebräisch: מצרים תחתית
  • Irisch: An Éigipt Íochtarach
  • Italienisch: Basso Egitto
  • Japanisch: 下エジプト
  • Katalanisch: Baix Egipte
  • Katalanisch: Han.rememhit
  • Katalanisch: Llista de ciutats del baix Egipte
  • Koreanisch: 하이집트
  • Kroatisch: Donji Egipat
  • Kymrisch: Yr Aifft Isel
  • Latein: Aegyptus inferior
  • Litauisch: Žemutinis Egiptas
  • Makedonisch: Долен Египет
  • Malaiisch: Mesir Bawah
  • Malaiisch: Mesir Hilir
  • Neugriechisch: Κάτω Αίγυπτος
  • Niederländisch: Beneden-Egypte
  • Niederländisch: Neder-Egypte
  • Norwegisch: Nedre Egypt
  • Norwegisch Bokmål: Nedre Egypt
  • Persisch: مصر سفلی
  • Polnisch: Dolny Egipt
  • Portugiesisch: Baixo Egipto
  • Portugiesisch: Baixo Egito
  • Portugiesisch: Baixo Império Egípcio
  • Rumänisch: Egiptul de Jos
  • Russisch: Багари
  • Russisch: Нижний Египет
  • Schwedisch: Nedre Egypten
  • Serbisch: Donji Egipat
  • Serbisch: Доњи Египат
  • Singhalesisch: පහළ ඊජිප්තුව
  • Slowenisch: Spodnji Egipt
  • Spanisch: Bajo Egipto
  • Tamil: கீழ் எகிப்து
  • Tschechisch: Dolní Egypt
  • Türkisch: Aşağı Mısır
  • Ukrainisch: Нижній Єгипет
  • Ungarisch: Alsó-Egyiptom
  • Urdu: زیریں مصر
  • Vietnamesisch: Hạ Ai Cập
  • Al Wajh al Baḩrī
  • El Masr el Bahari
  • Er-Rif
  • Mişr Baḩr
  • Mısıro Cêrên
  • Wagh-el-Bahri

Beliebte Reiseziele in Ägypten

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht erpicht darauf anzukommen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

SüdostasienPortugal
TansaniaSkandinavien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Unterägypten. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Pentaur, Public domain.