Rubjerg Knude Leuchtturm

Das Rubjerg Knude Fyr wurde am 27. Dezember 1900 an der Küste von Rubjerg Knude hinter einer damals nur zwei bis drei Meter hohen Düne zusammen mit vier Nebengebäuden, den Wärterhäuschen, eingeweiht.

Wahrzeichen in der Nähe

Mårup ist ein ehemaliger Kirchort in der Kommune Hjørring, direkt an der Jammerbucht im Norden gelegen.

Das Kloster Børglum ist eine ehemalige Klosteranlage in Nordjütland in , die heute als Gutshof genutzt wird.

Das erste Løkken Redningshus in wurde 1852 gebaut.

Der Wasserturm von ist eines der Wahrzeichen der Kleinstadt in der .

Ortschaften in der Nähe

Løkken ist eine Kleinstadt in der im Nordwesten .

Rubjerg Knude Leuchtturm

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Deine Welt ist ohne Grenzen

Beliebte Reiseziele in Nordjütland

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox und Esri für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Ragnar1904, CC BY-SA 4.0.