Kettenbrücke

Die Kettenbrücke, die in die Donau überspannt, wurde 1839 bis 1849 auf Anregung des Reformers Graf István Széchenyi erbaut, dessen Namen sie trägt. Sie ist die älteste und bekannteste der neun Budapester Straßenbrücken über die Donau.

Wahrzeichen in der Nähe

Platz
Foto: Thisisbossi, CC BY-SA 2.5.

Kunstwerk
Der 0-km-Stein ist eine 1975 von Miklós Borsos gestaltete Skulptur in der Hauptstadt . Foto: Qqriq, CC BY-SA 3.0.

Hotel
Foto: Derzsi Elekes Andor, CC BY-SA 4.0.

Ortschaften in der Nähe

Ortschaft
liegt 1 km nordwestlich von Kettenbrücke. Foto: Globetrotter19, CC BY-SA 3.0.

Stadtviertel oder Ortsteil
liegt 2 km nordwestlich von Kettenbrücke. Foto: Christo, CC BY-SA 3.0.

Ortschaft
liegt 4½ km nördlich von Kettenbrücke. Foto: Vadaro, Public domain.

Kettenbrücke

Auch bekannt als

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  

Beliebte Reiseziele in Ungarn

Deine Welt ist ohne Grenzen.

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Frank Schulenburg, CC BY-SA 3.0.