Suermondt-Ludwig-Museum

Das städtische Suermondt-Ludwig-Museum wurde 1883 vom Museumsverein Aachen als Suermondt-Museum gegründet. Es erhielt seinen Namen nach dem ersten großen Stifter, dem Stahlunternehmer, Bankier und Kunstmäzen Barthold Suermondt.

Wahrzeichen in der Nähe

Gebäude
Der Adalbertsturm war ein Wehrturm der ca. 1300 bis 1350 errichteten äußeren Stadtmauer der Stadt . liegt 150 Meter nördlich von Suermondt-Ludwig-Museum.

Kirche
Die Propsteikirche St. Adalbert in war die Stiftskirche eines Kollegiatstiftes und wurde 1005 geweiht. liegt 180 Meter nördlich von Suermondt-Ludwig-Museum. Foto: Túrelio, CC BY-SA 2.5.

Einkaufszentrum
Das Aquis Plaza ist ein Einkaufszentrum in der Innenstadt am östlichen Ende der Einkaufsstraße Adalbertstraße. liegt 210 Meter nordwestlich von Suermondt-Ludwig-Museum. Foto: Túrelio, CC BY-SA 3.0 de.

Gedenkstätte
Das Kaiser-Friedrich-Denkmal in steht auf dem Kaiserplatz. liegt 230 Meter nördlich von Suermondt-Ludwig-Museum. Foto: A.Savin, FAL.

Ortschaften in der Nähe

Stadtviertel oder Ortsteil
Der Kaiserplatz liegt im Südosten der Innenstadt. Foto: A.Savin, FAL.

Vorort
Das Frankenberger Viertel oder einfach Frankenberg war ein Ortsteil der Stadt und kam 1897 durch die Eingemeindung von Burtscheid zu .

Vorort
Burtscheid ist eine ehemalige Stadt und ein heutiger Stadtteil von .

Vorort
Forst ist ein Stadtteil von im Stadtbezirk Aachen-Mitte. liegt 2 km östlich von Suermondt-Ludwig-Museum. Foto: Timo Beil, CC BY-SA 3.0.

Suermondt-Ludwig-Museum

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Touristen wissen nicht, wo sie waren, Reisende wissen nicht, wohin sie gehen.  

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Nordrhein-Westfalen

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.