Broglio TI

Broglio ist eine Fraktion der politischen Gemeinde Lavizzara im Kreis Lavizzara, im Bezirk Vallemaggia des in der Schweiz. Broglio TI, Weiler, hat etwa 103 Einwohner und eine Höhe von 697 Meter. Broglio TI ist liegt südlich von .

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Schutzhütte
Die ist eine Hütte in der Ortschaft Broglio TI im Val Tomè, einem Seitental des Val Lavizzara in den Tessiner Alpen. liegt 2½ km südöstlich von Broglio TI. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

Weiler
war von 1864 bis 2004 eine politische Gemeinde im Kreis Lavizzara, im Bezirk Vallemaggia des in der . Foto: Awd, CC BY-SA 3.0.

Weiler
ist eine Fraktion der politischen Gemeinde Lavizzara im Kreis Lavizzara, im des in der Schweiz. liegt 2½ km südwestlich von Broglio TI.

Dorf
ist eine Fraktion der politischen Gemeinde Lavizzara im Kreis Lavizzara, im Bezirk Vallemaggia des in der Schweiz. liegt 3½ km nördlich von Broglio TI. Foto: Claudio Vosti, CC BY-SA 2.0.

Broglio TI

Breitengrad
46,3775° oder 46° 22' 39,1" Nord
Längengrad
8,661° oder 8° 39' 39,5" Ost
Bevölkerung
103
Höhe
697 Meter (2287 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 520268246
Geo­Names ID
2661381
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Bulgarisch: Броглио
  • Cebuano: Broglio
  • Englisch: Broglio
  • Englisch: Broglio, Switzerland
  • Französisch: Broglio
  • Italienisch: Broglio
  • Niederländisch: Broglio
  • Schwedisch: Broglio
  • Broeuj
  • Bröj

Andere Orte namens Broglio TI

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Tessin

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Broglio TI. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.