Aden

Aden ist die viertgrößte Stadt im mit 568.704 Einwohnern. Von 1967 bis 1990 war sie die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Jemen. Am 21.
Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Museum
Foto: Email4mobile, Public domain.

Stausee
Die sind ein vermutlich bereits in der Antike angelegtes und bis in die Gegenwart ausgebautes Wassersammlungssystem am Rande des Stadtteils Crater von Aden im . Foto: Wikimedia, Public domain.

Sehenswürdigkeit
Foto: Amspost, Public domain.

Ortschaften in der Nähe

Vorort
Foto: Haimasoph, CC BY-SA 3.0.

Aden

Breitengrad
12,7896° oder 12° 47' 22,5" Nord
Längengrad
45,0285° oder 45° 1' 42,6" Ost
Bevölkerung
551.000
IATA-Flughafencode
ADE
UN/LOCODE
YE ADE und YE ADN
Höhe
16 Meter (52 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 263263790
Geo­Names ID
415189
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Abchasisch: Ɛaden
  • Afrikaans: Aden
  • Arabisch: Aden
  • Arabisch: عدن
  • Arabisch: مدينة عدن
  • Armenisch: Ադեն
  • Aserbeidschanisch: Ədən
  • Assamesisch: অ্যাডেন
  • Bahasa Indonesia: Aden
  • Baskisch: Aden
  • Bengali: অ্যাডেন
  • Birmanisch: အေဒင်မြို့
  • Bretonisch: Aden
  • Bulgarisch: Аден
  • Cebuano: Aden
  • Chinesisch: Aden
  • Chinesisch: 亚丁
  • Chinesisch: 亞丁(也門)
  • Chinesisch: 亞丁
  • Chinesisch: 亞丁港
  • Dänisch: Aden
  • Englisch: Aden
  • Englisch: `Adan
  • Esperanto: Adeno
  • Estnisch: Aden
  • Finnisch: Adan
  • Finnisch: Aden
  • Französisch: Aden
  • Friesisch: Aden
  • Galicisch: Adén
  • Georgisch: ადენი
  • Grönländisch: Aden
  • Gujarati-Sprache: એડન
  • Hebräisch: עדן
  • Hindi: अदन
  • Hindi: आदन्
  • Ido: Aden
  • Interlingue: Aden
  • Irisch: Áidin
  • Isländisch: Aden
  • Italienisch: Aden
  • Japanisch: アデン
  • Japanisch: 阿丹
  • Kabylisch: Ɛaden
  • Kannada: ಆಡೆನ್
  • Kannada: ಆದನ್
  • Kasachisch: Aden qalası
  • Kasachisch: Аден
  • Kasachisch: Аден қаласы
  • Kasachisch: ادەن قالاسى
  • Katalanisch: Aden
  • Kikuyu-Sprache: Aden
  • Kirgisisch: Аден шаары
  • Koreanisch: 아덴
  • Korsisch: Aden
  • Kroatisch: Aden
  • Kymrisch: Aden
  • Latein: Adana
  • Latein: Adana Iemeniae
  • Lettisch: Adena
  • Litauisch: Adenas
  • Malaiisch: Aden
  • Marathi: एडन
  • Mongolisch: Аден
  • Mongolisch: Аден хот
  • Neugriechisch: Άντεν
  • Niederländisch: Aden
  • Norwegisch: Aden
  • Norwegisch Bokmål: Aden
  • Norwegisch Nynorsk: Aden
  • Okzitanisch: Adèn
  • Ossetisch: Аден
  • Persisch: عدن
  • Polnisch: Aden
  • Portugiesisch: Adem
  • Portugiesisch: Aden
  • Portugiesisch: Adém
  • Portugiesisch: Áden
  • Rumänisch: Aden
  • Russisch: Аден
  • Schottisch: Aden
  • Schwedisch: 'Adan
  • Schwedisch: Adan
  • Schwedisch: Aden
  • Serbisch: Aden
  • Serbisch: Аден
  • Serbisch: عدن
  • Singhalesisch: අඩෙන්
  • Slowakisch: Aden
  • Slowenisch: Aden, Jemen
  • Slowenisch: Aden, Južni Jemen
  • Slowenisch: Aden
  • Somali: Cadan
  • Spanisch: Aden
  • Spanisch: Adén
  • Spanisch: Unificacion de Yemen
  • Spanisch: Unificación de Yemen
  • Tagalog: Aden
  • Tamil: ஏடன்
  • Telugu-Sprache: ఆడెన్
  • Thailändisch: Aden
  • Thailändisch: เอเดน
  • Tschechisch: Aden
  • Tschuwaschisch: Аден
  • Türkisch: Aden
  • Ukrainisch: Аден
  • Ungarisch: Áden
  • Urdu: عدن
  • Usbekisch: Adan
  • Vietnamesisch: Aden
  • Waray: Aden
  • Weißrussisch: Адэн
  • Eudaemon
  • عدن (اليمن)
  • ‘Adan

Andere Orte namens Aden

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Gouvernement Adan

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Französisch-PolynesienThailand
NeuseelandMalaysia
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Aden. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: T3n60, CC BY-SA 4.0.