Nagu

Nagu ist eine ehemalige Gemeinde und ein Kirchdorf im vor der Südwestküste . Zum Jahresbeginn 2009 schloss sich Nagu mit den Gemeinden , und sowie der Stadt zur Stadt Väståboland zusammen, die am 1.
Foto: Salgo60, CC BY-SA 3.0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Insel
Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Kirche
Foto: Ekhoc, CC BY-SA 2.0.

Gebäude
Foto: SofiaEk, CC BY-SA 4.0.

Nagu

Breitengrad
60,1924° oder 60° 11' 32,5" Nord
Längengrad
21,9107° oder 21° 54' 38,4" Ost
Open Location Code
9GG35WR6+W7
Bevölkerung
1.410
UN/LOCODE
FI NAU
Höhe
2 Meter (7 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 282100853
Geo­Names ID
645165
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Arabisch: ناغو
  • Bulgarisch: Nagu
  • Bulgarisch: Nauvo
  • Bulgarisch: Нагу
  • Bulgarisch: Науво
  • Cebuano: Nagu (kapital sa munisipyo)
  • Cebuano: Nagu
  • Deutsch: Nauvo
  • Englisch: Nagu
  • Englisch: Nauvo
  • Estnisch: Nagu
  • Finnisch: Nagu
  • Finnisch: Nauvo
  • Französisch: Nagu
  • Italienisch: Nagu
  • Japanisch: ナグ
  • Niederländisch: Nagu
  • Nordsaamisch: Nagu
  • Nordsaamisch: Nauvo
  • Norwegisch: Nagu
  • Norwegisch Bokmål: Nagu
  • Rumänisch: Nagu
  • Schwedisch: Nagu
  • Spanisch: Nagu
  • Vietnamesisch: Nagu

Andere Orte namens Nagu

  • Okinawa, Japan
  • Jeollanam-do, Südkorea
  • Stadtteil in Nago, Okinawa

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Schärenmeer

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Nagu. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: SeppVei, Public domain.