Qufu

Qufu ist eine kreisfreie Stadt in der ostchinesischen Provinz . Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt . Der chinesischen Mythologie nach gilt die Stadt als Geburts- und Sterbeort des Konfuzius.
Foto: Gisling, CC BY 3.0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Kultstätte
Foto: Gisling, CC BY 3.0.

Sehenswürdigkeit
Foto: Rolfmueller, CC BY-SA 3.0.

Kultstätte
Foto: Vmenkov, CC BY-SA 3.0.

Bahnhof
Foto: Vmenkov, CC BY-SA 3.0.

Qufu

Breitengrad
35,5957° oder 35° 35' 44,5" Nord
Längengrad
116,9875° oder 116° 59' 15,2" Ost
Open Location Code
8P7RHXWQ+72
Bevölkerung
85.100
UN/LOCODE
CN QUF
Höhe
69 Meter (226 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 244081716
Geo­Names ID
1797333
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Amharisch: ጩፉ
  • Arabisch: Qufu
  • Arabisch: تشيوفو
  • Armenisch: Ցյուֆու
  • Asturisch: Qufu
  • Bahasa Indonesia: Qufu
  • Baschkirisch: Цюйфу
  • Baskisch: Qufu
  • Bengali: কুফু
  • Bulgarisch: Цюфу
  • Cebuano: Qufu
  • Chinesisch: Khiok-hū-chhī
  • Chinesisch: Qūfù Shì
  • Chinesisch: 曲阜
  • Chinesisch: 曲阜县
  • Chinesisch: 曲阜市
  • Chinesisch: 曲阜縣
  • Chinesisch: 鲁县
  • Deutsch: Grabmal des Konfuzius
  • Deutsch: Qūfù
  • Dänisch: Qufu
  • Englisch: Qufu
  • Esperanto: Cjujfu
  • Esperanto: Qufu
  • Finnisch: Qufu
  • Französisch: Qufu
  • Französisch: Yan
  • Georgisch: ციუიფუ
  • Gujarati-Sprache: ક્યુફુ
  • Hebräisch: צ'ופו
  • Hebräisch: צופו
  • Hindi: कुफू
  • Hindi: चूफ़ू
  • Italienisch: Qufu
  • Japanisch: 曲阜
  • Japanisch: 曲阜市
  • Japanisch: 曲阜県
  • Kannada: ಕ್ವಿಫು
  • Katalanisch: Qufu
  • Kikuyu-Sprache: Qufu
  • Koreanisch: 곡부
  • Koreanisch: 취푸
  • Koreanisch: 취푸 시
  • Koreanisch: 취푸시
  • Kroatisch: Qufu
  • Kurdisch: Qufu
  • Kymrisch: Qufu
  • Lettisch: Čufu
  • Litauisch: Čufu
  • Makedonisch: Ќуфу
  • Malagassi-Sprache: Qufu
  • Malaiisch: Qufu
  • Malayalam: ചൂഫു
  • Marathi: कफू
  • Neugriechisch: Τσίφου
  • Niederländisch: Qufu
  • Norwegisch: Qufu
  • Norwegisch Bokmål: Qufu
  • Norwegisch Nynorsk: Qufu
  • Ossetisch: Цюйфу
  • Persisch: تایفو
  • Polnisch: Qufu
  • Portugiesisch: Qufu
  • Rumänisch: Qufu
  • Russisch: Цуйфу
  • Russisch: Цюйфу
  • Schwedisch: Chufu
  • Schwedisch: Qufu
  • Singhalesisch: කියුෆු
  • Slowakisch: Čchü-fu
  • Slowenisch: Čufu
  • Spanisch: Qufu
  • Tadschikisch: Суйфу
  • Tadschikisch: Сюйфу
  • Tagalog: Qufu
  • Tamil: குபு
  • Telugu-Sprache: క్యూఫూ
  • Thailändisch: กูฟู
  • Thailändisch: ชฺวีฟู่
  • Tschechisch: Čchü-fu
  • Tschuwaschisch: Цюйфу
  • Türkisch: Qufu
  • Ukrainisch: Цюйфу
  • Ungarisch: Csüfu
  • Urdu: قوفو
  • Vietnamesisch: Khúc Phụ
  • Waray: Qufu
  • Weißrussisch: Цюйфу
  • Chü-fu
  • Ch’u-fu-hsien
  • Ch’ü-fou-hsien-ch’eng
  • Ch’ü-fou-hsien
  • Ch’ü-fou
  • Kinfowhsien
  • Küfow

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Shandong

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Qufu. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Vmenkov, CC BY-SA 3.0.