Rajon Gurjewsk

Der Rajon Gurjewsk ist eine Verwaltungseinheit in der . Er befindet sich rund um die Gebietshauptstadt , dem ehemaligen Königsberg.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Burg
Foto: Ttracy, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

ist eine Stadt an der Ostsee. Foto: Jjtkk, Public domain.

Kleinstadt
ist das administrative Zentrum eines Rajons mit 12.431 Einwohnern in der . Foto: Bars 23, CC BY-SA 3.0.

Dorf
ist ein Ort in der russischen und gehört zur kommunalen Verwaltungseinheit Stadtkreis Gurjewsk im Rajon Gurjewsk.

Rajon Gurjewsk

Breitengrad
54,75° oder 54° 45' Nord
Längengrad
20,5833° oder 20° 35' Ost
Bevölkerung
66.700
Höhe
22 Meter (72 Fuß)
Geo­Names ID
557904

Auch bekannt als

  • Armenisch: Գուրևսկի շրջան
  • Chinesisch: Guryevsky Koān
  • Chinesisch: 古里耶夫斯克區
  • Chinesisch: 古里耶夫斯基區
  • Englisch: Guryevsky District
  • Englisch: Guryevsky District, Kaliningrad Oblast
  • Esperanto: Distrikto Gurjevsk
  • Französisch: Guryevsky District, Kaliningrad Oblast
  • Italienisch: Gur'evskij rajon
  • Lettisch: Gurjevskas rajons
  • Lettisch: Гурьевский район
  • Litauisch: Gurjevo rajonas
  • Litauisch: Gurjevsko rajonas
  • Niederländisch: Goerevskiy gorodskoy okroeg
  • Nordfriesisch: Gurjewsk (Steedkreis)
  • Nordfriesisch: Gurjewsk
  • Polnisch: Rejon gurjewski
  • Russisch: Гурьевский Район
  • Russisch: Гурьевский городской округ
  • Russisch: Гурьевский район
  • Russisch: Гурьевский район Калининградской области
  • Ukrainisch: Гур'євський район
  • Gur'yevskiy Rayon
  • Guryevsky Koān (Kaliningrad Chiu)
  • Gur’yevskiy Rayon
  • Гур'євський міський округ

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Kaliningrad

Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

PortugalIndien
PalästinaFrankreich
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Rajon Gurjewsk. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: J budissin, CC BY-SA 3.0.