Okenau

Okounov ist eine Gemeinde in . Sie liegt fünf Kilometer südwestlich von und gehört zum . Okenau, Dorf, hat etwa 162 Einwohner. Okenau ist liegt in der Nähe von .

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Naturschutzgebiet
Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 3.0.

Ruine
Die Burg Perštejn befindet sich bei im in . liegt 2½ km nördlich von Okenau. Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 4.0.

Ruine
Die heute üblicherweise als Burg Šumburk/Schönburg bekannte Ruine bei heißt eigentlich Neuschönburg. liegt 3 km nordöstlich von Okenau. Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

Dorf
Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 3.0.

Weiler
Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 3.0.

Dorf
Foto: Krabat77, CC BY-SA 3.0.

Okenau

Breitengrad
50,3622° oder 50° 21' 44" Nord
Längengrad
13,1066° oder 13° 6' 23,6" Ost
Bevölkerung
162
Höhe
394 Meter (1293 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 1598422168
Geo­Names ID
3069104
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Baskisch: Okounov
  • Bulgarisch: Окоунов
  • Cebuano: Okounov
  • Chinesisch: Okounov
  • Deutsch: Okounov
  • Englisch: Okounov
  • Französisch: Okounov
  • Italienisch: Okounov
  • Malaiisch: Okounov
  • Niederländisch: Okounov
  • Persisch: اوکوونوو
  • Polnisch: Okounov
  • Portugiesisch: Okounov
  • Schwedisch: Okounov
  • Serbisch: Окоунов
  • Slowakisch: Okounov
  • Spanisch: Okounov
  • Tschechisch: Okenau
  • Tschechisch: Okounov (okres Chomutov)
  • Tschechisch: Okounov
  • Ungarisch: Okounov
  • Vietnamesisch: Okounov

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Tschechien

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

NordamerikaKaimaninseln
ÖsterreichVereinigte Staaten von Amerika
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Okenau. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Petr Kinšt, CC BY-SA 3.0.