Ancud

Ancud ist eine Stadt im Süden . Sie liegt auf , der zweitgrößten Insel des Landes, und hat 28.265 Einwohner. Ancud, Kleinstadt, hat etwa 41.700 Einwohner.
Foto: Paul Lowry, CC BY 2.0.

Ancud

Breitengrad
-41,8682° oder 41° 52' 5,6" Süd
Längengrad
-73,8287° oder 73° 49' 43,4" West
Open Location Code
47C845JC+PG
Bevölkerung
41.700
IATA-Flughafencode
ZUD
UN/LOCODE
CL ZUD
Höhe
51 Meter (167 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 181299499
Geo­Names ID
3899695
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Arabisch: Ancud
  • Arabisch: أنكود
  • Arauka-Sprachen: Ankuñ
  • Asturisch: Ancud
  • Aymará-Sprache: Ancud
  • Baskisch: Ancud
  • Cebuano: Ancud (munisipyo)
  • Cebuano: Ancud
  • Chinesisch: Ancud
  • Chinesisch: 安库德
  • Chinesisch: 安庫德
  • Englisch: Ancud
  • Englisch: Ciudad de Ancud
  • Französisch: Ancud
  • Galicisch: Ancud
  • Guaraní-Sprache: Ancud
  • Italienisch: Ancud
  • Japanisch: アンクド
  • Katalanisch: Ancud
  • Koreanisch: 앙쿠드
  • Kymrisch: Ancud
  • Litauisch: Ankudas
  • Mongolisch: Анкуд
  • Neugriechisch: Ανκούδ
  • Niederländisch: Ancud
  • Okzitanisch: Ancud
  • Persisch: انکاد
  • Polnisch: Ancud
  • Portugiesisch: Ancud
  • Quechua-Sprache: Ancud
  • Rumänisch: Ancud, Chile
  • Rumänisch: Ancud
  • Russisch: Анкуд
  • Schwedisch: Ancud (kommun)
  • Schwedisch: Ancud
  • Serbisch: Анкуд
  • Slowakisch: Ancud
  • Spanisch: Ancud
  • Spanisch: Ciudad de Ancud
  • Tschechisch: Ancud
  • Türkisch: Ancud
  • Ukrainisch: Анкуд
  • Volapük: Ancud
  • Waray: Ancud

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Chiloé

Jeder Tag ist eine Reise, und die Reise an sich ist das Zuhause.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Southland, NeuseelandGeorgien
GriechenlandUkraine
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Ancud. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Dinofoto, CC BY-SA 3.0.