Dsungarei

Die heutige Dsungarei ist eine Region im Nordwesten von . Sie umfasst die nördliche Hälfte von . Im Zentrum der Dsungarei liegt das Dsungarische Becken. Die größte Stadt ist , sie liegt am Südrand dieses Beckens.

Beliebte Reiseziele

, zu deutsch Urumtschi, ist die Hauptstadt des Uigurischen Autonomen Gebietes in der . Foto: Wikimedia, CC0.

ist eine bezirksfreie Stadt im Zentrum der Autonomen Region in der und liegt in der Turpan-Senke. Foto: Laika ac, CC BY-SA 2.0.

ist eine bezirksfreie Stadt im Uigurischen Autonomen Gebiet der . Foto: Rart, CC BY-SA 4.0.

ist eine direkt der Gebietsregierung unterstehende kreisfreie Stadt im Norden des Uigurischen Autonomen Gebiets der . Foto: TianyinLee, CC BY-SA 4.0.

Bestimmungsorte

oder Kuldscha ist die Hauptstadt des im Uigurischen Autonomen Gebiet der gelegenen . Foto: Toasterhead, Public domain.

Die Stadt ist eine kreisfreie Stadt und der Hauptort des Regierungsbezirks im Kasachischen Autonomen Bezirk im Uigurischen Autonomen Gebiet der . Foto: 陈琛, CC BY-SA 3.0.

, bis 2016 als Stadt Kumul, ist ein Stadtbezirk des Regierungsbezirks im Uigurischen Autonomen Gebiet der . Foto: Matthew Summerton, CC BY-SA 3.0.

Der ist ein abflussloser Bergsee im des der . Foto: NASA, Public domain.

Foto: 归零者, CC BY-SA 4.0.

Der Kreis ist ein Kreis des Regierungsbezirks des Kasachischen Autonomen Bezirks im Uigurischen Autonomen Gebiet der . Foto: Fanghong, CC BY-SA 3.0.

Foto: Jiang Jianhua, CC BY-SA 4.0.

Dsungarei

Breitengrad des Zentrums
45° oder 45° Nord
Längengrad des Zentrums
88° oder 88° Ost
Höhe
622 Meter (2.041 Fuß)
Geo­Names ID
1529413

Auch bekannt als

  • Arabisch: جونغاريا
  • Aragonesisch: Dchungaria
  • Aragonesisch: Dzhungaria
  • Armenisch: Ջունգարական հարթավայր
  • Aserbeidschanisch: Cunqariya
  • Asturisch: Zungaria
  • Bahasa Indonesia: Dzungaria
  • Baskisch: Dzungaria
  • Bulgarisch: Джунгария
  • Chinesisch: 准噶尔地区
  • Chinesisch: 北疆
  • Chinesisch: 準噶爾地區
  • Deutsch: Dschungarei
  • Deutsch: Dsungarisches Becken
  • Deutsch: Ost-Dsungarei
  • Dänisch: Dzungaria
  • Englisch: Beijiang
  • Englisch: Dzhungariya
  • Englisch: Dzungaria
  • Englisch: Dzungarian
  • Englisch: Jungaria
  • Englisch: Northern Xinjiang
  • Englisch: Sungaria
  • Englisch: Zungharia
  • Esperanto: Junggar
  • Esperanto: Ĝungario
  • Esperanto: Ĝungarujo
  • Finnisch: Dzhungaria
  • Finnisch: Dzungaria
  • Finnisch: Dzungarian allas
  • Finnisch: Džungaria
  • Finnisch: Jungaria
  • Finnisch: Jungarian allas
  • Finnisch: Junggarin allas
  • Französisch: Djoungarie
  • Französisch: Dzoungar
  • Französisch: Dzoungarie
  • Galicisch: Dzungaria
  • Galicisch: Xiniang Norte
  • Galicisch: Zungaria
  • Georgisch: ჯუნგარის ვაკე
  • Hebräisch: דזונגריה
  • Hindi: ज़ुन्गारिया
  • Italienisch: Jungaria
  • Italienisch: Zungaria
  • Japanisch: ジュンガリア
  • Katalanisch: Dzungaria
  • Katalanisch: Dzungària
  • Katalanisch: Jungaria
  • Katalanisch: Jungària
  • Katalanisch: Sungaria
  • Katalanisch: Sungars
  • Katalanisch: Zungaria
  • Katalanisch: Zungària
  • Koreanisch: 중가리아
  • Kroatisch: Džungarija
  • Kroatisch: Džungurija
  • Litauisch: Džiungarija
  • Litauisch: Džungarija
  • Makedonisch: Џунгарија
  • Mongolisch: Зүүнгар нутаг
  • Neugriechisch: Τζουνγκαρία
  • Niederländisch: Dzjoengarije
  • Niederländisch: Jungaria
  • Niederländisch: Tsoengarije
  • Norwegisch: Dzungaria
  • Norwegisch Bokmål: Djungarene
  • Norwegisch Bokmål: Dzungaria
  • Norwegisch Bokmål: Dzungariabekkenet
  • Norwegisch Bokmål: Jungaria
  • Norwegisch Bokmål: Junggar Pendi
  • Norwegisch Bokmål: Junggarbekkenet
  • Norwegisch Bokmål: Sungaria
  • Norwegisch Bokmål: Zungaria
  • Persisch: جونغارستان
  • Persisch: جونغاریه
  • Polnisch: Dżungaria
  • Portugiesisch: Dzungaria
  • Portugiesisch: Zungária
  • Russisch: Джунгария
  • Russisch: Джунгарская впадина
  • Russisch: Джунгарская равнина
  • Russisch: Зуунгар
  • Schwedisch: Dsjungariet
  • Schwedisch: Dsungariet
  • Schwedisch: Dzjungariet
  • Schwedisch: Dzungariet
  • Schwedisch: Dzunggariet
  • Serbisch: Џунгарија
  • Slowakisch: Džungarsko
  • Slowakisch: Džungársko
  • Spanisch: Cuenca Junggar
  • Spanisch: Dzhungaria
  • Spanisch: Dzungaria
  • Spanisch: Zungaria
  • Tatarisch: Cuñğariä
  • Tschechisch: Džungarie
  • Tschechisch: Džungárie
  • Türkisch: Çungarya
  • Ukrainisch: Джунгарія
  • Ungarisch: Dzsungária
  • Usbekisch: Jungʻariya tekisligi
  • Vietnamesisch: Bồn địa Dzungarian
  • Vietnamesisch: Dzungaria
  • Weißrussisch: Джунгарыя
  • Chun-ka-erh-p’en
  • Chun-ka-erh
  • Chun-ka-erh P’en-ti
  • Dzungar
  • Dzungarian Basin
  • Jungar
  • 噶爾漢

Beliebte Reiseziele in Xinjiang

Touristen wissen nicht, wo sie waren, Reisende wissen nicht, wohin sie gehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Kreis Cluj, RumänienLos Angeles, Vereinigte Staaten von Amerika
Kleinpolen, PolenNew South Wales, Australien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Dsungarei. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Wikimedia, CC0.