Komoren

Die Islamische Bundesrepublik Komoren ist ein Inselstaat im Indischen Ozean der aus drei der vier Hauptinseln der Komoren besteht. Die vierte Hauptinsel wird von verwaltet, allerdings von der Republik Komoren beansprucht.

Beliebte Reiseziele

ist die Hauptstadt und mit 111.329 Einwohnern die größte Stadt der Komoren. Foto: woodlouse, CC BY-SA 2.0.

, in der Landessprache Mahoré, ist die größte komorische Insel im indischen Ozean. Foto: Jjtkk, CC BY-SA 2.0.

ist die kleinste komorische Insel im indischen Ozean. Foto: Daryl Wallace, CC BY-SA 2.0.

, in der Landessprache Ndzuwani, ist eine der Inseln der Komoren, die nordöstlich im indischen Ozean liegen. Foto: Peioma, Public domain.

Bestimmungsorte

ist ein aktiver Vulkan auf der Insel und gleichzeitig die höchste Erhebung der Komoren. Foto: Zcarstvnz, CC BY-SA 4.0.

Komoren

Breitengrad des Zentrums
-12,1857° oder 12° 11' 8,5" Süd
Längengrad des Zentrums
44,2378° oder 44° 14' 16,1" Ost
Bevölkerung
614.000
Höhe
1136 Meter (3727 Fuß)
Hauptstadt
Moroni
Fläche
2170 km² (838 Meilen²)
Währung
Franc (KMF)
Telefonvorwahl
269
Internet-Domain
.km
Open­Street­Map ID
node 249399360
Geo­Names ID
921929
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Abchasisch: Qamar
  • Afrikaans: Comore-eilande
  • Afrikaans: Comore
  • Akan-Sprache: Comoros
  • Akan-Sprache: Kɔmɔrɔs
  • Albanisch: Komore
  • Albanisch: Komoret
  • Amharisch: ኮሞሮስ
  • Arabisch: Comoros
  • Arabisch: إتَّحَاد اَلْقَمَر
  • Arabisch: اتحاد جزر القمر
  • Arabisch: الاتحاد القمري
  • Arabisch: الاتحاد القُمُري
  • Arabisch: الاتّحاد القُمُري
  • Arabisch: جزر القمر
  • Arabisch: جزر القُمُر
  • Arabisch: جمهورية القمر المتحدة
  • Arabisch: جمهورية جزر القمر الاتحادية الإسلامية
  • Arabisch: جمهورية جزرالقمر المتحدة
  • Aragonesisch: Comoras
  • Armenisch: Կոմորյան Կղզիներ
  • Armenisch: Կոմորյան կղզիներ
  • Armenisch: Կոմորոս
  • Aromunisch: Comore
  • Aserbeidschanisch: Komor adaları
  • Aserbeidschanisch: Komoros
  • Asturisch: Comores
  • Awarisch: Komoria
  • Bahasa Indonesia: Komoro
  • Bahasa Indonesia: Komoros
  • Bahasa Indonesia: Perserikatan Komoro
  • Bahasa Indonesia: Republik Islam Federal Komoro
  • Balinesisch: Komoros
  • Bambara-Sprache: Komore gun
  • Bambara-Sprache: Komɔri
  • Baschkirisch: Комор
  • Baskisch: Komoreak
  • Bengali: কমোরোস
  • Bengali: কোমোরোস
  • Bhojpuri: कोमोरोस
  • Birmanisch: ကိုမိုရိုနိုင်ငံ
  • Bosnisch: Komori
  • Bosnisch: Komorska Ostrva
  • Bretonisch: Komorez
  • Bulgarisch: Комори
  • Bulgarisch: Коморски о-ви
  • Bulgarisch: Коморски острови
  • Cebuano: Comoros
  • Cherokee-Sprache: ᎪᎼᎳᏍ
  • Chinesisch: Comoros
  • Chinesisch: Kēmóluò
  • Chinesisch: 科摩洛
  • Chinesisch: 科摩罗
  • Chinesisch: 科摩羅
  • Chinesisch: 葛摩
  • Dänisch: Comorerne
  • Englisch: COM
  • Englisch: Comoros
  • Englisch: Federal Islamic Republic of the Comoros
  • Englisch: Juzur al-Qamar
  • Englisch: Juzur al-Qumur
  • Englisch: Massiwa ya komori
  • Englisch: Republic of the Comoros
  • Englisch: Udzima wa Komori
  • Englisch: Union des Comores
  • Englisch: Union of the Comoros
  • Englisch: al-Ittiḥād al-Qumurī
  • Englisch: km
  • Englisch: ouvoimoja wakomori
  • Englisch: the Comoros
  • Englisch: 🇰🇲
  • Esperanto: Komoroj
  • Esperanto: Unio de Komoroj
  • Estnisch: Comoros
  • Estnisch: Komoori Liit
  • Estnisch: Komoorid
  • Ewe-Sprache: Comoros
  • Ewe-Sprache: Komoros nutome
  • Finnisch: Komorien liitto
  • Finnisch: Komorit
  • Französisch: Comores
  • Französisch: Comores (Archipel)
  • Französisch: KM
  • Französisch: République Fédérale Islamique des Comores
  • Französisch: République Fédérale et Islamique des Comores
  • Französisch: République des Comores
  • Französisch: Territoire des Comores
  • Französisch: Union des Comores
  • Französisch: l’Union des Comores
  • Französisch: État Comorien
  • Friesisch: Komoaren
  • Ful: Komoor
  • Färöisch: Komorooyggjarnar
  • Färöisch: Komoroyggjar
  • Galicisch: Comores
  • Galla-Sprache: Komoroos
  • Ganda-Sprache: Bizinga by'eKomoro
  • Ganda-Sprache: Comoros
  • Georgisch: კომორის კუნძულები
  • Georgisch: კომორის კუნძულების კავშირი
  • Guaraní-Sprache: Komóra
  • Gujarati-Sprache: કોમોરસ
  • Gujarati-Sprache: કોમોરોસ
  • Gälisch-Schottisch: Na h-Eileanan Chomoro
  • Haussa-Sprache: Comoros
  • Haussa-Sprache: Komoros
  • Haussa-Sprache: Kwamoras
  • Haïtien: Komò
  • Hebräisch: קומורו
  • Hebräisch: קומורוס
  • Hindi: कोमोरस
  • Hindi: कोमोरोस
  • Ibo-Sprache: Comoros
  • Ibo-Sprache: Comorosu
  • Ido: Komori
  • Ilokano-Sprache: Komoros
  • Inarisaamisch: Komoreh
  • Interlingua: Comores
  • Interlingua: Comoros
  • Interlingue: Comoros
  • Irisch: Aontas Oileáin Chomóra
  • Irisch: Oileáin Chomóra
  • Isländisch: Comoros
  • Isländisch: Kómoreyjar
  • Italienisch: Comore
  • Italienisch: Unione delle Comore
  • Jakutisch: Комордар
  • Japanisch: コモロ
  • Japanisch: コモロ・イスラム連邦共和国
  • Japanisch: コモロ連合
  • Japanisch: 科摩羅
  • Javanisch: Komoro
  • Jiddisch: קאמאראס
  • Judenspanisch: Isolas Komoras
  • Judenspanisch: Komoras
  • Kabylisch: Qamar
  • Kalmückisch: Комормудин Арлин Ниицән
  • Kambodschanisch: កុំម៉ូរ៉ូស
  • Kannada: ಕೊಮೊರೊಸ್
  • Kasachisch: Камарлар
  • Katalanisch: Comores
  • Kikuyu-Sprache: Comoros
  • Kikuyu-Sprache: Komoro
  • Kirgisisch: Комор
  • Kirgisisch: Коморлор
  • Kongo-Sprache: Komoro
  • Koreanisch: 코모로
  • Koreanisch: 코모로스
  • Kornisch: Komorys
  • Krimtatarisch: Komorlar
  • Kroatisch: Komori
  • Kurdisch: Komor
  • Kurdisch: دوورگەکانی قەمەر
  • Kymrisch: Comoros
  • Kymrisch: Y Comoros
  • Laotisch: Komoros
  • Laotisch: ໂຄໂມຣອດ
  • Latein: Insulae Comorianae
  • Lettisch: Komoras
  • Lettisch: Komoru salas
  • Limburgisch: Comore
  • Lingala: Komori
  • Lingala: Komorɛ
  • Litauisch: Komorai
  • Luba-Katanga-Sprache: Komoru
  • Luxemburgisch: Komoren
  • Makedonisch: Комори
  • Makedonisch: Коморос
  • Malagassi-Sprache: Komaoro
  • Malagassi-Sprache: Kômaoro
  • Malagassi-Sprache: Kômôro
  • Malaiisch: Comoros
  • Malayalam: കൊമോറസ്
  • Malayalam: കോമറോസ്
  • Maledivisch: ޖުޒުރުޤަމަރު
  • Maltesisch: Comoros
  • Maltesisch: Komoros
  • Maltesisch: Unjoni ta’ Comoros
  • Manx: Ny h-Ellanyn Chomoro
  • Maori-Sprache: Komoro
  • Marathi: कोमोरोज
  • Marathi: कोमोरोस
  • Minangkabau-Sprache: Komoro
  • Mongolisch: Комор
  • Mongolisch: Коморос
  • Nauruanisch: Komorot
  • Navajo-Sprache: Ooljééʼ Bikéyah Yázhí
  • Ndebele-Sprache (Simbabwe): Khomoro
  • Nepali: कोमोरोस
  • Neugriechisch: Κομόρες
  • Neugriechisch: Κομόρος
  • Neugriechisch: νησιωτικό κράτος στον Ινδικό Ωκεανό
  • Newari: कोमोरोस
  • Niederdeutsch: Komoren
  • Niederländisch: COM
  • Niederländisch: Comoren
  • Niederländisch: KM
  • Niedersorbisch: Komory
  • Nordfriesisch: Komooren
  • Nordsaamisch: Komoraid uniovdna
  • Nordsaamisch: Komorat
  • Nordsaamisch: Komorosullot
  • Norwegisch: Komorene
  • Norwegisch Bokmål: Komorene
  • Norwegisch Nynorsk: Komorane
  • Norwegisch Nynorsk: Komorene
  • Obersorbisch: Komory
  • Okzitanisch: Comòras
  • Okzitanisch: Comòros
  • Oriya-Sprache: କମୋରୋସ
  • Oriya-Sprache: କାମୋରସ୍
  • Oriya-Sprache: କୋମୋରୋସ
  • Ossetisch: Комортæ
  • Ossetisch: Коморы сакъадæхтæ
  • Pali: कोमोरोस
  • Pampanggan-Sprache: Comoras
  • Pampanggan-Sprache: Komoras
  • Pandschabi-Sprache: ਕਾਮਾਰੋਸ
  • Papiamento: Comores
  • Paschtu: قمرټاپوګان
  • Paschtu: کوموروس
  • Pedi-Sprache: Comoros
  • Persisch: اتحاد قمر
  • Persisch: مجمع‌الجزایر قمر
  • Persisch: کمورس
  • Persisch: کومور
  • Persisch: کومورو
  • Polnisch: Komory
  • Portugiesisch: Comores
  • Portugiesisch: Ilhas Comores
  • Quechua-Sprache: Kumurakuna
  • Rumänisch: Comore
  • Rumänisch: Comoros
  • Rundi-Sprache: Izinga rya Komore
  • Russisch: Коморские о-ва
  • Russisch: Коморские острова
  • Russisch: Коморы
  • Russisch: Союз Коморских Островов
  • Rwanda-Sprache: Komore
  • Rätoromanisch: Comoras
  • Samoanisch: Comoros
  • Sango-Sprache: Kömôro
  • Sanskrit: कोमोरोस
  • Santali: ᱠᱳᱢᱳᱨᱳᱥ
  • Sardisch: Comoras
  • Schan-Sprache: မိူင်းၶူဝ်ႇမူဝ်ႇရူတ်ႈ
  • Schona-Sprache: Comoros
  • Schona-Sprache: Komoro
  • Schottisch: Comoros
  • Schwedisch: Comorerna
  • Schwedisch: Komorerna
  • Schwedisch: Unionen Comorerna
  • Schwedisch: Unionen Komorerna
  • Schweizerdeutsch: Komoren
  • Serbisch: Komori
  • Serbisch: Комори
  • Serbisch: Коморос
  • Serbisch: Коморска Острва
  • Sindhi-Sprache: ڪوموروس
  • Singhalesisch: කොමරොස්
  • Sizilianisch: Comori
  • Skoltsaamisch: Komoor
  • Skoltsaamisch: Komoori lett
  • Slowakisch: Komory
  • Slowenisch: Komori
  • Somali: Komooros
  • Somali: Komoros
  • Spanisch: Comoras
  • Spanisch: Comores
  • Spanisch: Union de las Comoras
  • Spanisch: Unión de las Comoras
  • Sundanesisch: Komoro
  • Swahili: Komori
  • Swahili: Komoro
  • Swahili: Visiwa vya Komoro
  • Swasi-Sprache: IKhomoro
  • Süd-Sotho-Sprache: Comoros
  • Tadschikisch: Иттиҳоди Қамар
  • Tadschikisch: Ҷазираҳои Комор
  • Tagalog: Comoros
  • Tagalog: Komoros
  • Tamil: கொமொரோசு
  • Tamil: கோமரோஸ்
  • Tatarisch: Коморлар
  • Tatarisch: Комор утраулары
  • Telugu-Sprache: కొమొరోస్
  • Thailändisch: คอโมโรส
  • Thailändisch: ประเทศคอโมโรส
  • Tibetisch: ཁོ་མོ་རོ་སུ།
  • Tigrinja-Sprache: ኮሞሮስ
  • Tongaisch: Komolosi
  • Tschechisch: Komory
  • Tschetschenisch: Комора Гlайреш
  • Tschetschenisch: Коморийн гӀайренаш
  • Tschuwaschisch: Комор утравĕсем
  • Tsonga-Sprache: Comoros
  • Turkmenisch: Komor Adalary
  • Türkisch: Comoros
  • Türkisch: Komor
  • Türkisch: Komorlar
  • Türkisch: Komoros
  • Udmurtisch: Коморъёс
  • Uigurisch: كومور ئاراللىرى
  • Ukrainisch: Комори
  • Ukrainisch: Коморскі острови
  • Ukrainisch: Коморські Острови
  • Ukrainisch: Коморські острови
  • Ukrainisch: Союз Коморських Островів
  • Ungarisch: Comor-szigetek
  • Ungarisch: Comore-szigetek
  • Ungarisch: Comore-szigeteki Unió
  • Urdu: اتحاد القمری
  • Urdu: کوموروس
  • Usbekisch: Komoros
  • Vietnamesisch: Comores
  • Vietnamesisch: Comoros
  • Vietnamesisch: Cô-mô (Comoros)
  • Vietnamesisch: Cô-mô
  • Volapük: Komoruäns
  • Waray: Comoros
  • Weißrussisch: Каморскія Астравы
  • Weißrussisch: Каморскія астравы
  • Weißrussisch: Каморы
  • Wolof-Sprache: Komoor
  • Yoruba-Sprache: Kòmórò
  • Yoruba-Sprache: Orílẹ́ède Kòmòrósì
  • Zhuang: Comoros
  • Zulu-Sprache: IsiKhomorosi
  • Zulu-Sprache: i-Comoros
  • Al Qumur
  • Comoorn
  • Comores Komori جزر القمر
  • Comoro Islands
  • Comoôr'n
  • Comoôr’n
  • Comòre
  • Cumor
  • Isoe Comore
  • Ittiḩad al Qamar
  • Jumhūrīyat Juzur al Qamar al Ittiḩādīyah al Islāmīyah
  • Jumhūrīyat Juzur al Qamar al Muttaḩidah
  • Jumhūrīyat al Qamar al Muttaḩidah
  • Jumhūrīyat al Qumur al Ittiḩādīyah al Islāmīyah
  • Juzur al Qamar
  • Komooriq
  • Komoran Sared
  • Komorn
  • Komoroy
  • Kuomorā
  • Kůmory
  • Las Comoras
  • Territory of the Comoro Islands
  • Камор Отро-влак
  • Коморын арлууд
  • الاتحاد ﺍﻟﻘﻤﺮي
  • جزر لقومور
  • کومور آدالاری
  • კომორიშ კოკეფიშ რსხუ

Beliebte Reiseziele in East African Islands

Jeder Tag ist eine Reise, und die Reise an sich ist das Zuhause.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

AustralienAustralien
SüdkoreaEstland
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Komoren. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Jjtkk, CC BY-SA 2.0.