Krim

Die Halbinsel Krim ist den meisten wegen des hervorragenden Krimsekts und -weins bekannt und wegen ihres angenehmen, mediterranen Klimas als Ziel des Badetourismus beliebt.
Foto: NASA, Public domain.

Beliebte Reiseziele

ist eine Hafenstadt auf der Halbinsel Krim und als Hauptstützpunkt der russischen Schwarzmeerflotte bekannt. Foto: PetarM, CC BY-SA 3.0.

ist eine große und lebendige Stadt und Gemeinde, auf der Krim, an den Ufern des Flusses Salgir. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

ist eine Hafenstadt, Urlaubs- und Kurort, an der Südküste der Halbinsel Krim, am . Foto: Mevo, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt auf der Halbinsel Krim, am . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Bestimmungsorte

ist eine Hafen und Urlaubsstadt, sowie Gemeinde, im Osten der Krim-Südküste, am . Foto: Wikimedia, Public domain.

ist eine tatarische Stadt in der Autonomen Republik Krim, etwa 30 km von entfernt. Foto: Dmottl, CC BY-SA 3.0.

oder auch Eupatoria ist eine Küstenstadt in der Autonomen Republik Krim mit etwa 120.000 Einwohnern. Foto: Wikimedia, Public domain.

ist nach der zweitgrößte Kur- und Urlaubsort an der Südküste der Krim, am . Foto: Carn, Public domain.

ist eine Stadt in der Autonomen Republik Krim in der mit 36.400 Einwohnern. Foto: Zysko serhii, CC BY-SA 4.0.

ist eine Stadt in der an der subtropischen Südküste der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer mit 8.600 Einwohnern, rund 17 km von entfernt. Foto: Halavar, CC BY-SA 4.0.

ist wie eine altgriechische Siedlung auf der Krim und seit 1957 ein Stadtteil von . Foto: PetarM, CC BY-SA 3.0.

ist eine Stadt in der in der Autonomen Republik Krim. Foto: Kulmalukko, CC BY-SA 3.0.

ist eine Siedlung städtischen Typs und Kurort an der Südküste der Krim. Foto: Wanderer777, CC BY-SA 3.0.

ist eine Siedlung städtischen Typs an der Südostküste der Krim. Foto: Richlv, CC BY-SA 3.0.

Foto: Art-top, CC BY-SA 3.0.

Krim

Breitengrad des Zentrums
45° oder 45° Nord
Längengrad des Zentrums
34° oder 34° Ost
Bevölkerung
1.910.000
UN/LOCODE
UA CRI
Höhe
200 Meter (656 Fuß)
Geo­Names ID
703883

Auch bekannt als

  • Abchasisch: Ҟрым
  • Afrikaans: Krim
  • Albanisch: Gadishulli i Krimesë
  • Albanisch: Krimea
  • Altenglisch: Taurica
  • Amharisch: ክሪሜያ
  • Arabisch: Crimea
  • Arabisch: القرم (شبه جزيرة)
  • Arabisch: القرم
  • Arabisch: جمهورية اقرم الإسلامية
  • Arabisch: جمهورية القرم الإسلامية
  • Arabisch: جمهورية القرم ذاتية الحكم
  • Arabisch: شبة جزيرة القرم
  • Arabisch: شبه جزيرة القرم
  • Arabisch: شبه جزيره القرم
  • Aragonesisch: Peninsula de Crimea
  • Armenisch: Ղրիմ
  • Aserbeidschanisch: Krım
  • Aserbeidschanisch: Krım yarımadası
  • Asturisch: Crimea
  • Bahasa Indonesia: Krimea
  • Baschkirisch: Ҡырым
  • Baskisch: Krimea
  • Baskisch: Krimeako penintsula
  • Bengali: ক্রিমিয়া
  • Birmanisch: ခရိုင်းမီးယား
  • Bosnisch: Krim
  • Bretonisch: Krimea
  • Bulgarisch: Автономна република Крим
  • Bulgarisch: Крим
  • Cebuano: Crimean Peninsula
  • Chinesisch: Krym
  • Chinesisch: 克里木
  • Chinesisch: 克里木半岛
  • Chinesisch: 克里木半島
  • Chinesisch: 克里米亚
  • Chinesisch: 克里米亚半岛
  • Chinesisch: 克里米亞
  • Chinesisch: 克里米亞半島
  • Deutsch: Autonome Republik Krim
  • Deutsch: Tauris
  • Dänisch: Krim
  • Englisch: Autonomous Republic of Crimea
  • Englisch: Crimea
  • Englisch: Crimean Peninsula
  • Englisch: Kimmería
  • Englisch: Kirim
  • Englisch: Kırım
  • Englisch: Qırım
  • Englisch: Republic of Crimea
  • Englisch: Taurikḗ
  • Esperanto: Krimea Duoninsulo
  • Esperanto: Krimeo
  • Estnisch: Krimm
  • Estnisch: Krimmi poolsaar
  • Finnisch: Krim
  • Finnisch: Krimin niemimaa
  • Französisch: Crimée
  • Französisch: République autonome de Crimée
  • Friesisch: Krim
  • Färöisch: Krim hálvoyggin
  • Galicisch: Crimea
  • Galicisch: Península de Crimea
  • Georgisch: ყირიმი
  • Gotisch: 𐌺𐍂𐌴𐌹𐌼
  • Gujarati-Sprache: ક્રિમિઅન પેનિન્સુલા
  • Hebräisch: חצי האי קרים
  • Hindi: क्रीमिया
  • Hindi: क्रीमियाई प्रायद्वीप
  • Ido: Krimea
  • Interlingue: Crimea
  • Irisch: An Chrimé
  • Isländisch: Krímskagi
  • Italienisch: Crimea
  • Italienisch: Penisola di Crimea
  • Jakutisch: Кырыым
  • Japanisch: クリミア半島
  • Javanisch: Krim
  • Javanisch: Krimea
  • Jiddisch: אויטאנאמישע רעפובליק פון קרים
  • Jiddisch: קרים
  • Kannada: ಕ್ರಿಮಿನಿಯನ್ ಪೆನಿನ್ಸುಲಾ
  • Kannada: ಕ್ರಿಮಿಯ
  • Karatschaiisch-Balkarisch: Кърым
  • Karatschaiisch-Balkarisch: Кърым джарымайрымкан
  • Kasachisch: Қырым
  • Kasachisch: Қырым түбегі
  • Katalanisch: Crimea
  • Kirgisisch: Крым
  • Koreanisch: 크림반도
  • Krimtatarisch: Qırım
  • Krimtatarisch: Qırım Cumhuriyeti
  • Krimtatarisch: Qırım Muhtar Cumhuriyeti
  • Krimtatarisch: Къырым Мухтар Джумхуриети
  • Kroatisch: Krim
  • Kurdisch: Qirim
  • Kurdisch: Qirîm
  • Kymrisch: Crimea
  • Kymrisch: Krym
  • Kymrisch: Penrhyn y Crimea
  • Latein: Chersonesus Taurica
  • Latein: Crimaea
  • Lettisch: Krima
  • Limburgisch: Krim
  • Litauisch: Krymas
  • Litauisch: Krymo pusiasalis
  • Luxemburgisch: Krim
  • Makedonisch: Крим
  • Malaiisch: Krimea
  • Malayalam: ക്രിമിയ
  • Malayalam: ക്രിമിയൻ ഉപദ്വീപ്‌
  • Maltesisch: Krimea
  • Manx: Chrimeea
  • Manx: Yn Chrimeea
  • Marathi: क्राइमिया
  • Mongolisch: Крымын хойг
  • Mongolisch: Таурика
  • Neapel / Mundart: Crimea
  • Neapel / Mundart: penisula 'e Crimea
  • Neugriechisch: Κριμαία
  • Neugriechisch: Κριμαϊκή Χερσόνησος
  • Niederdeutsch: Krim
  • Niederländisch: Krim
  • Niedersorbisch: Krim
  • Nordfriesisch: Krim
  • Norwegisch: Krim
  • Norwegisch Bokmål: Krim
  • Norwegisch Nynorsk: Krim
  • Norwegisch Nynorsk: Krimhalvøya
  • Obersorbisch: Krim
  • Okzitanisch: Crimèa
  • Ossetisch: Хъырым
  • Pandschabi-Sprache: ਕ੍ਰੀਮੀਆ
  • Paschtu: کريميا
  • Paschtu: کریمیا
  • Persisch: شبه‌جزیره کریمه
  • Persisch: کریمه
  • Polnisch: Krym
  • Polnisch: Półwysep Krymski
  • Polnisch: Republika Autonomiczna Krymu
  • Portugiesisch: Crimeia
  • Portugiesisch: Criméia
  • Portugiesisch: península da Crimeia
  • Rumänisch: Crimeea
  • Rumänisch: Republica Autonomă Crimeea
  • Russisch: Автономная Республика Крым
  • Russisch: Кры́мский полуо́стров
  • Russisch: Крым (полуостров)
  • Russisch: Крым
  • Russisch: Крымская Автономная Советская Социалистическая Республика
  • Russisch: Крымская область
  • Russisch: Крымский полуостров
  • Russisch: Республика Крым
  • Santali: ᱠᱨᱤᱢᱤᱱ ᱯᱮᱱᱤᱱᱥᱩᱞᱟ
  • Sardisch: Crimea
  • Schottisch: Crimea
  • Schwedisch: Krim
  • Schweizerdeutsch: Krim
  • Serbisch: Krim
  • Serbisch: Крим
  • Singhalesisch: ක්‍රයිමීන් අර්ධද්වීපය
  • Sizilianisch: Crimea
  • Slowakisch: Krym
  • Slowenisch: Krim
  • Spanisch: Crimea
  • Spanisch: peninsula de Crimea
  • Spanisch: península de Crimea
  • Sundanesisch: Krimea
  • Swahili: Krim
  • Tagalog: Crimea
  • Tamil: கிரிமியன் பெனின்சுலா
  • Tamil: கிரிமியா மூவலந்தீவு
  • Tatarisch: Qırım
  • Tatarisch: Кырым
  • Tatarisch: Кырым ярымутравы
  • Telugu-Sprache: క్రిమీన్ పెనిన్సులా
  • Thailändisch: คาบสมุทรไครเมีย
  • Tschechisch: Krym
  • Tschechisch: Krymský poloostrov
  • Tschetschenisch: ГӀирма
  • Tschetschenisch: Крым
  • Tschuwaschisch: Крым
  • Türkisch: Kırım
  • Türkisch: Kırım Yarımadası
  • Udmurtisch: Крым
  • Ukrainisch: Автономна Республіка Крим
  • Ukrainisch: Крим
  • Ukrainisch: Кримський півострів
  • Ukrainisch: Республіка Крим
  • Ungarisch: Krím
  • Urdu: جزیرہ نما کریمیا
  • Urdu: کریمیا
  • Usbekisch: Qrim
  • Usbekisch: Qrim yarim oroli
  • Vietnamesisch: Krym
  • Vietnamesisch: bán đảo Crimea
  • Vietnamesisch: bán đảo Crimée
  • Vietnamesisch: bán đảo Crưm
  • Vietnamesisch: bán đảo Krym
  • Wallonisch: Crimêye
  • Waray: Crimea
  • Weißrussisch: Аўтаномная Рэспубліка Крым
  • Weißrussisch: Крым
  • Weißrussisch: Крымскі паўвостраў
  • Bán đảo Krym
  • Crim
  • Crimeja
  • Crimia
  • Krimeya
  • Krõmmi puulsaar
  • Кримея
  • Крим хахад арал
  • Крым пелотро
  • Крым хахад арал
  • Къирим
  • شبه جزيرة كريميا
  • قريميا
  • كريميا
  • کریمه جزیره مونا

Beliebte Reiseziele in Ukraine

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

PhilippinenArgentinien
UngarnSüdostasien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Krim. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: AxeL M, CC BY-SA 4.0.