Los Teques

Los Teques ist die Hauptstadt des Bundesstaates Miranda und Verwaltungssitz des Municipio Guaicaipuro. Sie hatte im Jahre 2001 140.617 Einwohner.
Breitengrad
10,3414° oder 10° 20' 29,2" Nord
Längengrad
-67,0414° oder 67° 2' 28,9" West
Open Location Code
772J8XR5+HF
Bevölkerung
141.000
UN/LOCODE
VE LTQ
Höhe
1.185 Meter (3.888 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 1553065602
Geo­Names ID
3633622
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Arabisch: Los Teques
  • Arabisch: لوس تيكيس
  • Aragonesisch: Los Teques
  • Baskisch: Los Teques
  • Bulgarisch: Лос Текес
  • Cebuano: Los Teques
  • Chinesisch: 洛斯特克斯
  • Dänisch: Los Teques
  • Englisch: Los Teques
  • Esperanto: Los Teques
  • Finnisch: Los Teques
  • Französisch: Los Teques
  • Georgisch: ლოს-ტეკესი
  • Georgisch: ლოს ტეკესი
  • Italienisch: Los Teques
  • Japanisch: ロス・テケス
  • Katalanisch: Los Teques
  • Koreanisch: 로스테케스
  • Koreanisch: 로스 테케스
  • Koreanisch: 로스 테퀘스
  • Koreanisch: 로스테퀘스
  • Litauisch: Los Tekesas
  • Mirandesisch: Los Teques
  • Neugriechisch: Λος Τέκες
  • Niederländisch: Los Teques
  • Norwegisch: Los Teques
  • Norwegisch Bokmål: Los Teques
  • Norwegisch Nynorsk: Los Teques
  • Okzitanisch: Los Teques
  • Persisch: لاس تکوس
  • Polnisch: Los Teques
  • Portugiesisch: Los Teques
  • Quechua-Sprache: Los Teques
  • Rumänisch: Los Teques
  • Russisch: Лос-Текес
  • Schwedisch: Los Teques
  • Spanisch: Los Teques
  • Tatarisch: Лос-Текес
  • Ukrainisch: Лос-Текес
  • Urdu: لوس تیکیس
  • Volapük: Los Teques
  • Waray: Los Teques

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Central

Unser Reiseziel ist niemals ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Los Teques. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Guillermo Ramos Flamerich, CC BY 2.5.