Oman

Oman ist ein Staat in Vorderasien im Osten der . Die rund fünf Millionen Einwohner leben vorwiegend in Städten. Fast die Hälfte der Bevölkerung sind Immigranten, vorwiegend aus Indien.

Beliebte Reiseziele

ist die Hauptstadt Omans und liegt im gleichnamigen . Foto: StellarD, CC BY-SA 4.0.

arabisch: ‏ظفار‎, Zufār, DMG Ẓufār) ist ein Gouvernement im Südwesten des Oman, seine Hauptstadt ist . Foto: StellarD, CC BY-SA 4.0.

ist ein Gouvernement des Sultanats Oman. Es ist eine Exklave, sie liegt etwa 100 km nördlich vom übrigen Staatsgebiet an der Straße von Hormus. Foto: Jc8136, CC BY-SA 3.0.

Salala ist eine Stadt im Südwesten des Sultanats Oman. Foto: fromthevo1d, CC BY-SA 2.0.

Bestimmungsorte

Foto: Ondřej Žváček, CC BY 2.5.

Foto: Richard Bartz, CC BY-SA 3.0.

Oman

Breitengrad des Zentrums
20,55° oder 20° 33' Nord
Längengrad des Zentrums
56,43° oder 56° 25' 48" Ost
Bevölkerung
2.580.000
Höhe
129 Meter (423 Fuß)
Hauptstadt
Fläche
212.460 km² (82.031 Meilen²)
Währung
Rial (OMR)
Telefonvorwahl
968
Internet-Domain
.om
Open­Street­Map ID
node 424315291
Geo­Names ID
286963
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Abchasisch: Ɛumman
  • Aceh-Sprache: Oman
  • Adygisch: Оман
  • Afrikaans: Oman
  • Akan-Sprache: Oman
  • Albanisch: Oman
  • Albanisch: Omani
  • Altenglisch: Oman
  • Amharisch: ኦማን
  • Arabisch: Oman
  • Arabisch: سلطنة عمان
  • Arabisch: سلطنة عُمان
  • Arabisch: عمان
  • Arabisch: عُمان
  • Arabisch: ‘Umān
  • Aragonesisch: Omán
  • Aramäisch: ܥܘܡܐܢ
  • Armenisch: Օման
  • Aserbeidschanisch: Oman
  • Assamesisch: ওমান
  • Asturisch: Omán
  • Awadhi: ओमान
  • Bahasa Indonesia: Oman
  • Balinesisch: Oman
  • Bambara-Sprache: Omaŋ
  • Baschkirisch: Оман
  • Baschkirisch: Оман Солтанаты
  • Baskisch: Oman
  • Beach-la-mar: Oman
  • Bengali: ওমান
  • Bhojpuri: ओमान
  • Bihari: ओमान
  • Birmanisch: အိုမန်
  • Birmanisch: အိုမန်နိုင်ငံ
  • Bosnisch: Oman
  • Bretonisch: Oman
  • Bugi-Sprache: Oman
  • Bulgarisch: Оман
  • Cebuano: Oman
  • Chinesisch: Oman
  • Chinesisch: Āmàn
  • Chinesisch: 阿曼
  • Danakil-Sprache: Oman
  • Dzongkha: ཨོ་མཱན
  • Dänisch: Oman
  • Englisch: Oman
  • Englisch: Sultanate of Oman
  • Englisch: om
  • Englisch: 🇴🇲
  • Esperanto: OM
  • Esperanto: OMA
  • Esperanto: Omano
  • Esperanto: Sultanlando Omano
  • Esperanto: 🇴🇲
  • Estnisch: Omaan
  • Estnisch: Omaani Sultaniriik
  • Ewe-Sprache: Oman nutome
  • Finnisch: Oman
  • Finnisch: Omanin sulttaanikunta
  • Französisch: OM
  • Französisch: OMA
  • Französisch: Oman
  • Französisch: Sultanat d’Oman
  • Französisch: le Sultanat d’Oman
  • Französisch: om
  • Französisch: 🇴🇲
  • Friesisch: Oman
  • Ful: Omaan
  • Ful: Oman
  • Färöisch: Oman
  • Galicisch: Omán - عُمان
  • Galicisch: Omán
  • Galla-Sprache: Omaan
  • Ganda-Sprache: Omaani
  • Georgisch: ომანი
  • Grönländisch: Oman
  • Guaraní-Sprache: Omã
  • Gujarati-Sprache: ઓમાન
  • Gälisch-Schottisch: Omàn
  • Haussa-Sprache: Oman
  • Haussa-Sprache: ʻOmana
  • Hawaiisch: ʻOmana
  • Haïtien: Omàn
  • Hebräisch: אומן
  • Hebräisch: סולטנות עומאן
  • Hebräisch: עומאן
  • Hebräisch: עומן
  • Hindi: ओमान
  • Ibo-Sprache: Oman
  • Ido: Oman
  • Ilokano-Sprache: Oman
  • Inarisaamisch: Oman
  • Inarisaamisch: Oman sultaankodde
  • Interlingua: Oman
  • Interlingue: Oman
  • Irisch: Óman
  • Isländisch: Óman
  • Italienisch: Oman
  • Jakutisch: Оман
  • Japanisch: オマーン
  • Japanisch: オマーン国
  • Javanisch: Oman
  • Jiddisch: אמאן
  • Judenspanisch: Oman
  • Kabardinisch: Оман
  • Kabylisch: Ɛumman
  • Kalmückisch: Оманин Нутг
  • Kambodschanisch: អូម៉ង់
  • Kannada: ಒಮಾನ್
  • Kannada: ಓಮನ್
  • Karakalpakisch: Oman
  • Kasachisch: Оман
  • Kaschmiri: اومان
  • Kaschmiri: ओमान
  • Kaschubisch: Òman
  • Katalanisch: Oman
  • Katalanisch: Sultanat d'Oman
  • Kikuyu-Sprache: Oman
  • Kikuyu-Sprache: Omani
  • Kirgisisch: Оман
  • Komi-Sprache: Оман
  • Kongo-Sprache: Oman
  • Koreanisch: 오만
  • Kornisch: Oman
  • Korsisch: Oman
  • Korsisch: Sultanatu di l'Oman
  • Krimtatarisch: Oman
  • Kroatisch: Oman
  • Kurdisch: Oman
  • Kymrisch: Oman
  • Laotisch: Oman
  • Laotisch: ໂອມານ
  • Latein: Omana
  • Latein: Omania
  • Lesgisch: Оман
  • Lettisch: Omāna
  • Limburgisch: Omaan
  • Lingala: Oman
  • Lingala: Ománɛ
  • Litauisch: Omanas
  • Lojban: lo gugde'omu
  • Luba-Katanga-Sprache: Omane
  • Luxemburgisch: Oman
  • Maithili: ओमान
  • Makedonisch: Оман
  • Malagassi-Sprache: Oman
  • Malagassi-Sprache: Omàna
  • Malagassi-Sprache: Ômàna
  • Malaiisch: Oman
  • Malayalam: ഒമാൻ
  • Maledivisch: ޢުމާން
  • Maltesisch: Oman
  • Maltesisch: Saltna tal-Oman
  • Maltesisch: l-Oman
  • Manx: Yn Omaan
  • Maori-Sprache: Omāna
  • Marathi: ओमान
  • Minangkabau-Sprache: Oman
  • Mongolisch: Оман
  • Nauruanisch: Oman
  • Ndebele-Sprache (Simbabwe): Omani
  • Nepali: ओमन
  • Nepali: ओमान
  • Neugriechisch: Ομάν
  • Neumelanesisch: Oman
  • Newari: ओमान
  • Niederdeutsch: Oman
  • Niederländisch: OM
  • Niederländisch: OMN
  • Niederländisch: Oman
  • Niedersorbisch: Oman
  • Nordfriesisch: Omaan
  • Nordsaamisch: Oman
  • Nordsaamisch: Omana sultanáhta
  • Nordsaamisch: Oman sultanáhta
  • Norwegisch: Oman
  • Norwegisch Bokmål: Oman
  • Norwegisch Bokmål: Sultanatet Oman
  • Norwegisch Nynorsk: Oman
  • Obersorbisch: Oman
  • Okzitanisch: Oman
  • Oriya-Sprache: ଓମାନ
  • Oriya-Sprache: ଓମାନ୍
  • Ossetisch: Оман
  • Pali: ओमान
  • Pampanggan-Sprache: Oman
  • Pandschabi-Sprache: ਉਮਾਨ
  • Pandschabi-Sprache: ਓਮਾਨ
  • Papiamento: Oman
  • Paschtu: عمان
  • Persisch: عمان
  • Polnisch: Oman
  • Portugiesisch: Omã
  • Portugiesisch: Omão
  • Portugiesisch: Sultanato de Omã
  • Quechua-Sprache: Omán
  • Quechua-Sprache: Uman
  • Rumänisch: Oman
  • Rundi-Sprache: Omani
  • Russisch: Оман
  • Russisch: Султанат Оман
  • Rwanda-Sprache: Omani
  • Rätoromanisch: Oman
  • Samoanisch: Oman
  • Sango-Sprache: Omâni
  • Sanskrit: ओमान
  • Santali: ᱳᱢᱟᱱ
  • Sardisch: Omàn
  • Schan-Sprache: မိူင်းဢူဝ်ႇမၢၼ်ႇ
  • Schona-Sprache: Oman
  • Schottisch: Oman
  • Schwedisch: Oman
  • Schwedisch: Sultanatet Oman
  • Schweizerdeutsch: Oman
  • Serbisch: Oman
  • Serbisch: Оман
  • Sindhi-Sprache: سلطنت عمان
  • Sindhi-Sprache: عمان
  • Singhalesisch: ඕමානය
  • Sizilianisch: Uman
  • Skoltsaamisch: Omaan
  • Skoltsaamisch: Omaan sulttaankåʹdd
  • Slowakisch: Omán
  • Slowenisch: Oman
  • Somali: Cumaan
  • Spanisch: Oman
  • Spanisch: Omán
  • Spanisch: Sultania de Oman
  • Spanisch: Sultanía de Omán
  • Sundanesisch: Oman
  • Swahili: Oman
  • Swahili: Omani
  • Swasi-Sprache: IMani
  • Tadschikisch: Умон
  • Tadschikisch: Ъумон
  • Tagalog: Oman
  • Tamil: ஓமன்
  • Tamil: ஓமான்
  • Tatarisch: Оман
  • Telugu-Sprache: ఒమన్
  • Telugu-Sprache: ఓమన్
  • Tetum-Sprache: Omán
  • Thailändisch: ประเทศโอมาน
  • Thailändisch: โอมาน
  • Tibetisch: ཨོ་མན།
  • Tigrinja-Sprache: ኦማን
  • Tongaisch: ʻOmani
  • Tschechisch: Omán
  • Tschechisch: Sultanát Omán
  • Tschetschenisch: Оман
  • Tschetschenisch: Ӏоман
  • Tschuwaschisch: Оман
  • Tumbuka-Sprache: Oman
  • Turkmenisch: Oman
  • Türkisch: Umman
  • Udmurtisch: Оман
  • Uigurisch: ئومان
  • Ukrainisch: Оман
  • Ungarisch: Omán
  • Ungarisch: Ománi Szultánság
  • Urdu: سلطنت عمان
  • Urdu: عمان
  • Usbekisch: Oman
  • Usbekisch: Ummon
  • Usbekisch: Ummon Sultonligi
  • Vietnamesisch: Oman
  • Vietnamesisch: Ô-man
  • Volapük: Lomän
  • Waray: Oman
  • Weißrussisch: Аман
  • Wolof-Sprache: Omaan
  • Xhosa-Sprache: Oman
  • Yoruba-Sprache: Oman
  • Yoruba-Sprache: Ọọma
  • Zhuang: Oman
  • Zulu-Sprache: i-Oman
  • Masqat and Oman
  • Omahn
  • Omans
  • Omān
  • Salţanat Masqaţ wa ‘Umān
  • Salţanat ‘Umān
  • Sultanat Masqat wah Oman
  • Sultanate of Muscat and Oman
  • Sultanate of Musqat and Oman
  • Sultanate of Oman and Muscat
  • Uůmůn
  • عومان

Beliebte Reiseziele in Naher Osten

Unser Reiseziel ist niemals ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Oman. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Alfred Weidinger, CC BY 2.0.