Laganas

Laganas war von 1997 bis 2010 eine Gemeinde auf der und Präfektur . Die Gemeinde umfasste das südwestliche und südliche Gebiet der Insel Zakynthos.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Flugplatz
Der Flughafen Zakynthos „Dionysios Solomos“ ist der internationale Flughafen der griechischen Insel und liegt südwestlich der Inselhauptstadt , nordöstlich der Ortschaft Laganas und nördlich der Ortschaft Kalamaki. liegt 3 km nordöstlich von Laganas. Foto: SempreVolando, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

Kleinstadt
Die Stadt ist der Hauptort und Verwaltungssitz der Insel und Gemeinde und liegt an der südlichen Ostküste der Insel. liegt 7 km nördlich von Laganas. Foto: Wikimedia, CC BY 3.0.

Dorf
liegt 8 km nördlich von Laganas. Foto: Σαλαμούρας Σπύρος, CC BY-SA 3.0.

Foto: maczopikczu, CC BY 3.0.

Laganas

Breitengrad
37,7269° oder 37° 43' 37" Nord
Längengrad
20,8659° oder 20° 51' 57,4" Ost
Bevölkerung
543
Höhe
3 Meter (10 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 281688095
Geo­Names ID
6621634
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Cebuano: Laganás
  • Englisch: Laganas
  • Englisch: Laganas-Zante
  • Finnisch: Laganás
  • Französisch: Laganas
  • Italienisch: Laganas
  • Japanisch: ラガナス
  • Neugriechisch: Λαγανάς
  • Neugriechisch: Λαγανάς Ζακύνθου
  • Niederländisch: Laganas
  • Norwegisch Nynorsk: Laganás
  • Rumänisch: Laganas
  • Russisch: Лаганас
  • Schwedisch: Laganás
  • Serbisch: Laganas
  • Serbisch: Лаганас
  • Slowakisch: Laganas
  • لاجاناس

Andere Orte namens Laganas

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Andere Orte

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Ionische Inseln

Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

FrankreichJapan
SüdamerikaSchweiz
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Laganas. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Σαλαμούρας Σπύρος, CC BY-SA 3.0.