Comer See

Der Comer See liegt in Italien und ist eines der größten Urlaubsgebiete in Oberitalien und gleichzeitig neben dem Lago Maggiore auch einer der größten oberitalienischen Seen.
Foto: Mænsard vokser, CC BY-SA 4.0.

Beliebte Reiseziele

ist eine Stadt mit 85.915 Einwohnern in der und Hauptort der . Foto: Marcus90, CC BY-SA 3.0.

ist eine Gemeinde in der in der italienischen Region mit 757 Einwohnern. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

ist der Hauptort des Ostufers am Comer See in der . Foto: GôTô, CC BY 2.5.

ist eine italienische Gemeinde mit 3694 Einwohnern am Comer See. Foto: Wikimedia, CC0.

Bemerkenswerte Orte in der Nähe

Sehenswürdigkeit
ist eine in der Gemeinde am Comer See. Foto: Diego Delso, CC BY-SA 4.0.

Museum
Foto: Geobia, CC BY-SA 3.0.

Museum
Die ist eine Sommerresidenz aus dem 18. Foto: Paolobon140, CC BY-SA 4.0.

Bahnhof
Foto: Arbalete, CC BY-SA 3.0.

Bestimmungsorte

ist eine Gemeinde am Lago di Como in der , mit 2139 Einwohnern. Foto: Luisella Aliprandi, CC BY-SA 3.0.

liegt am Comer See in der Provinz Como in der . Foto: Benreis, CC BY 3.0.

ist eine Gemeinde am Comer See in der in der , in und liegt 76 km nördlich von am nordöstlichen Ufer des Comer Sees. Foto: FKC FotoKunstCarsten, CC BY-SA 4.0.

liegt am Comer See in der Provinz Como in der . Foto: Traveler100, CC BY-SA 3.0.

ist eine italienische Stadt mit 920 Einwohnern in der in der . Foto: Marta Arosio (WMIT), CC BY-SA 4.0.

ist eine Gemeinde am Comer See mit 1150 Einwohnern in der in der . Foto: Daniel Case, CC BY-SA 3.0.

ist eine Gemeinde in der in der italienischen Region mit 894 Einwohnern. Foto: Walterkonrad, CC BY-SA 4.0.

ist eine Gemeinde in der in der italienischen Region mit 3832 Einwohnern. Foto: Wikimedia, CC BY 2.0.

ist eine italienische Gemeinde in der in der Region mit 2704 Einwohnern. Foto: Chiaracorno, CC BY-SA 4.0.

ist eine Gemeinde am Comer See mit 1596 Einwohnern in der . Foto: Awd, CC BY-SA 3.0.

ist eine Gemeinde mit 1202 Einwohnern in der in der Region . Foto: Civvì, CC BY-SA 4.0.

war bis zum 3. Februar 2014 eine italienische Gemeinde mit 1238 Einwohnern am Comer See in der in der . Foto: Luciof, CC BY-SA 3.0.

ist eine Gemeinde mit 9198 Einwohnern in der in der . Foto: adirricor, CC BY-SA 4.0.

Die ist die einzige im Comer See in der in der , . Foto: Daniel Case, CC BY-SA 3.0.

Ortschaften in der Nähe

Dorf
ist eine italienische Gemeinde in der , Region . Foto: Mike Peel, CC BY-SA 4.0.

Dorf
ist eine Gemeinde mit 834 Einwohnern in der in der . Foto: Kibira, Public domain.

Dorf
ist eine ehemalige am Westufer des Comer Sees gelegene Gemeinde mit 1037 Einwohnern in der italienischen , die inzwischen zur Gemeinde gehört… Foto: Aconcagua, CC BY-SA 3.0.

Comer See

Breitengrad
46,0079° oder 46° 0' 28,5" Nord
Längengrad
9,2608° oder 9° 15' 38,8" Ost
Höhe
198 Meter (650 Fuß)
Geo­Names ID
3178228

Auch bekannt als

  • Albanisch: Liqeni i Komos
  • Arabisch: بحيرة كومو
  • Armenisch: Կոմո
  • Aserbeidschanisch: Komo
  • Aserbeidschanisch: Komo gölü
  • Bahasa Indonesia: Danau Como
  • Baskisch: Comoko aintzira
  • Birmanisch: ကိုမိုရေကန်
  • Bretonisch: Lenn Como
  • Bulgarisch: Лаго ди Комо
  • Chinesisch: 科莫湖
  • Deutsch: Comersee
  • Deutsch: Comosee
  • Deutsch: Lago di Como
  • Deutsch: Larius Lacus
  • Dänisch: Comosøen
  • Englisch: Lago di Como
  • Englisch: Lake Como
  • Englisch: Lario
  • Esperanto: Lago de Como
  • Estnisch: Como järv
  • Finnisch: Comojärvi
  • Französisch: Lac de Côme
  • Französisch: Lario
  • Französisch: lac de Côme
  • Galicisch: Lago Como
  • Georgisch: კომო
  • Hebräisch: אגם קומו
  • Italienisch: Lago di Como
  • Italienisch: Lario
  • Italienisch: lago di Como
  • Japanisch: コモ湖
  • Katalanisch: Llac de Como
  • Katalanisch: llac de Como
  • Koreanisch: 코모호
  • Kroatisch: Como
  • Kymrisch: Llyn Como
  • Latein: Larius
  • Latein: Larius lacus
  • Lettisch: Komo ezers
  • Litauisch: Komo ežeras
  • Luxemburgisch: Comer Séi
  • Luxemburgisch: Lago di Como
  • Makedonisch: Комо
  • Makedonisch: Комско езеро
  • Malaiisch: Tasik Como
  • Neugriechisch: Λίμνη Κόμο
  • Neugriechisch: λίμνη Κόμο
  • Niederdeutsch: Comomeer
  • Niederländisch: Comomeer
  • Norwegisch: Comosjøen
  • Norwegisch Bokmål: Comosjøen
  • Norwegisch Nynorsk: Comosjøen
  • Pandschabi-Sprache: ਕੋਮੋ ਝੀਲ
  • Persisch: دریاچه کومو
  • Polnisch: Como
  • Polnisch: Jezioro Como
  • Polnisch: Lago di Como
  • Portugiesisch: Lago de Como
  • Rumänisch: Lacul Como
  • Russisch: Комо
  • Rätoromanisch: Lai da Com
  • Schottisch: Lake Como
  • Schottisch: Loch Como
  • Schwedisch: Comosjön
  • Schweizerdeutsch: Comer See
  • Schweizerdeutsch: Comersee
  • Schweizerdeutsch: Lagh de Còmm
  • Schweizerdeutsch: Lago di Como
  • Schweizerdeutsch: Lario
  • Serbisch: Језеро Комо
  • Serbisch: Комо
  • Slowakisch: Comské jazero
  • Slowenisch: Jezero Como
  • Spanisch: Lago de Como
  • Swahili: Ziwa la Como
  • Thailändisch: ทะเลสาบโกโม
  • Tschechisch: Como
  • Tschechisch: Comské jezero
  • Tschechisch: Jezero Como
  • Tschechisch: Komské jezero
  • Tschechisch: Lago di Como
  • Tschuwaschisch: Комо
  • Türkisch: Como Gölü
  • Ukrainisch: Комо
  • Ungarisch: Comói-tó
  • Ungarisch: Lago di Como
  • Vietnamesisch: Como
  • Vietnamesisch: hồ Como
  • Weißrussisch: Возера Кома
  • Weißrussisch: Кома
  • Hồ Como
  • Lagh de Com
  • Lagh ëd Còm
  • Lake of Como
  • Łago de Como
  • بحيره كومو (بحيره)
  • بحيره كومو
  • კომოს ტბა

Beliebte Reiseziele in Lombardei

Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, altes mit neuen Augen zu sehen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

GeorgienMexiko
IndienFranzösisch-Polynesien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Comer See. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Danapit, CC BY-SA 3.0.