Roraima-Tepui

Der Roraima-Tepui, portugiesisch und spanisch Monte Roraima oder Cerro Roraima, ist ein 2.810 m hoher Tepui im Dreiländereck zwischen , und .
Foto: Wikimedia, CC BY-SA 3.0.

Roraima-Tepui

Breitengrad
5,2019° oder 5° 12' 6,8" Nord
Längengrad
-60,7376° oder 60° 44' 15,2" West
Höhe
2810 Meter (9219 Fuß)
Open­Street­Map ID
node 3773469438
Geo­Names ID
3628972
Lassen Sie uns OpenStreetMap verbessern.

Auch bekannt als

  • Albanisch: Roraima-Tepui
  • Arabisch: Bukid Roraima
  • Arabisch: جبل روراميا
  • Arabisch: جبل رورايما
  • Armenisch: Ռորայիմա
  • Aserbeidschanisch: Rorayma dağı
  • Bahasa Indonesia: Gunung Roraima
  • Bahasa Indonesia: Pegunungan Roraima
  • Bulgarisch: Връх Рораима
  • Bulgarisch: Рораима
  • Bulgarisch: Рорайма
  • Cebuano: Monte Roraima
  • Chinesisch: 罗赖马山
  • Deutsch: Cerro Roraima
  • Deutsch: Monte Roraima
  • Deutsch: Mount Roraima
  • Deutsch: Roraima Tafelberg
  • Englisch: Brazil-Guyana-Venezuela tripoint
  • Englisch: Brazil–Guyana–Venezuela tripoint
  • Englisch: Cerro Roraima
  • Englisch: Monte Roraima
  • Englisch: Mount Roraima
  • Englisch: Mount Rorima
  • Englisch: Mt. Roraima
  • Englisch: Pico do Roraima
  • Englisch: Roraima-tepui
  • Englisch: Roraima Tepui
  • Englisch: Roraima mountain
  • Esperanto: Monto Rorajmo
  • Estnisch: Roraima mägi
  • Finnisch: Mount Roraima
  • Französisch: Mont Roraima
  • Französisch: Monte Roraima
  • Französisch: Tepuy Roraima
  • Französisch: mont Roraima
  • Französisch: tripoint Brésil-Guyana-Venezuela
  • Galicisch: Monte Roraima
  • Georgisch: მაგიდა-მთა რორაიმა
  • Georgisch: რორაიმა
  • Georgisch: რორაიმის მთა
  • Hebräisch: הר רוריימה
  • Hindi: रोराइमा पर्वत
  • Ido: Monto Roraima
  • Italienisch: Monte Roraima
  • Italienisch: Roraima
  • Japanisch: ロライマ山
  • Jiddisch: בארג ראריימע
  • Kasachisch: Рорайма тауы
  • Katalanisch: Mont Roraima
  • Koreanisch: 호라이마산
  • Kroatisch: Planina Roraima
  • Kroatisch: Roraima
  • Litauisch: Roraimos kalnas
  • Malayalam: റൊറൈമ പർവ്വതം
  • Niederländisch: Roraima
  • Niederländisch: drielandenpunt Brazilië–Guyana–Venezuela
  • Norwegisch: Monte Roraima
  • Norwegisch Bokmål: Cerro Roraima
  • Norwegisch Bokmål: Monte Roraima
  • Norwegisch Bokmål: Mount Roraima
  • Norwegisch Bokmål: Pico do Roraima
  • Norwegisch Nynorsk: Fjellet Roraima
  • Norwegisch Nynorsk: Monte Roraima
  • Okzitanisch: Mont Roraima
  • Persisch: کوه رورایما
  • Polnisch: Roraima
  • Portugiesisch: Monte Roraima
  • Russisch: Рорайма
  • Schottisch: Moont Roraima
  • Schwedisch: Cerro Roraima
  • Schwedisch: Monte Roraima
  • Schwedisch: Mount Roraima
  • Schwedisch: Roraima-Tepui
  • Schwedisch: Roraima
  • Schwedisch: Roraimamassivet
  • Serbisch: Планина Рораима
  • Spanisch: Cerro Roraima
  • Spanisch: Monte Roraima
  • Spanisch: Pico do Roraima
  • Spanisch: Roraima
  • Spanisch: Roraima-tepui
  • Spanisch: Roraimatepui
  • Spanisch: Tepuy Roraima
  • Swahili: Mlima Roraima
  • Thailändisch: เขาโรไรมา
  • Tschechisch: Nejvyšší hora Guyany
  • Tschechisch: Roraima
  • Ukrainisch: Гора Рорайма
  • Ukrainisch: Рорайма
  • Ungarisch: Roraima-hegy
  • Vietnamesisch: Núi Roraima
  • Waray: Bukid Roraima
  • Weißrussisch: Гара Рарайма
  • Weißrussisch: Рарайма
  • Cerrororaima
  • Marco da Tríplice Fronteira
  • Mount Boraima
  • Pico do Monte Roraíma
  • Roroima

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Beliebte Reiseziele in Gran Sabana

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

ItalienRumänien
GriechenlandTürkei
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Roraima-Tepui. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: M M, CC BY-SA 2.0.