St. Marien Kathedrale

Die Kathedrale St. Marien ist der Sitz der Erzdiözese Tokio der . Sie liegt im Wohngebiet Sekiguchi des Tokioter Stadtbezirks .

Wahrzeichen in der Nähe

Schule
liegt 110 Meter südöstlich von St. Marien Kathedrale. Foto: Lombroso, Public domain.

Museum
liegt 140 Meter westlich von St. Marien Kathedrale. Foto: Lombroso, Public domain.

Schule
liegt 180 Meter nordöstlich von St. Marien Kathedrale. Foto: あばさー, Public domain.

Ortschaften in der Nähe

Stadtteil
liegt 2 km südöstlich von St. Marien Kathedrale. Foto: Lombroso, Public domain.

Stadtteil
Kabukichō ist ein Stadtteil im Tokioter Bezirk , der vor allem als Rotlichtviertel bekannt ist und direkt hinter dem Ostausgang des Bahnhofes Shinjuku beginnt. liegt 3 km südwestlich von St. Marien Kathedrale. Foto: Ons, CC BY-SA 3.0.

Stadtteil
Shinjuku ni-chōme, oder einfach Ni-chōme, ist ein Viertel des Stadtteils Shinjuku des Tokioter Bezirks , das vor allem als Tokios Amüsierviertel für Schwule bekannt ist. liegt 3 km südwestlich von St. Marien Kathedrale. Foto: Asanagi, CC0.

St. Marien Kathedrale

Auch bekannt als

In der Nähe

Ortschaften

Wahrzeichen

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Entdecke deine Welt

Beliebte Reiseziele in Tokio

Flucht zu einem zufälligen Ort

Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Die Daten © OpenStreetMap-Mitwirkende und verfügbar unter der Lizenz Open Database. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Kakidai, CC BY-SA 3.0.