Hotels

Indien

Indien ist das größte Land in und nach das bevölkerungsmäßig zweitgrößte Land der Welt. Indien rühmt sich, die größte Demokratie der Welt zu sein.
KarteRoutenplanerHotels

Beliebte Reiseziele

, bis 1996 Bombay, ist die größte Stadt und Hauptstadt des Bundesstaats .

ist eine Stadt in . Genau genommen besteht das National Capital Territory aus drei Städten: , die alte Mogulstadt; New , 1920 von den britischen Kolonialherren angelegt, und Cantonment.

ist bevölkerungsmäßig mit seinem Umland die drittgrößte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Bengalens.

, bis 2006 Bangalore, ist die Hauptstadt des Bundesstaates in .

Bestimmungsorte

umfasst sechs Bundesstaaten und -territorien.

Das Westliche Indien umfasst Wüstengebiete und hübsche Städte wie Jaipur, Jodhpur, Udaipur, Bikaner, Goa.

Die Region zieht sich von den zentralen Landesteilen bis an den Himalaya zur Grenze mit .

ist eine vom Himalaya geprägte gebirgige, zauberhafte Landschaft.

Das abgelegene bietet wunderschöne Landschaften und die berühmten Teegärten.

Indien Hotels

Mein Reiseziel
Reisedaten
Gäste

Indien

  • Orb: ,
  • Bevölkerung: 1.170.000.000
  • Breitengrad des Zentrums: 21° 30' (21,5°) Nord
  • Längengrad des Zentrums: 78° 54' (78,9°) Ost
  • Höhe: 686 Meter (2251 Fuß)
  • Hauptstadt: New Delhi
  • Fläche: 3.287.590 km² (1.269.346 Meilen²)
  • Sprachen: Englisch, Hindi, Bengali, Telugu-Sprache, Marathi, Tamil, Urdu, Gujarati-Sprache, Kannada, Malayalam, Oriya-Sprache, Pandschabi-Sprache, Assamesisch, Bihari, Santali, Kaschmiri, Nepali, Sindhi-Sprache, Konkani, Dogri, Meithei-Sprache, Sinotibetische Sprachen, Sanskrit, Französisch, Lushai-Sprache und Indoarische Sprachen
  • Währung: Rupee (INR)
  • Telefonvorwahl: 91
  • Internet-Domain: .in
  • Nachbarn: , , , , und
  • Wikidata: Indien
  • Wikimedia Commons: India

Karten von Indien

Andere Namen für Indien

Afrikaans: Indië, Albanisch: Indi, Amharisch: ህንድ, Arabisch: الهند, Armenisch: Հնդկաստան, Aserbeidschanisch: Hindistan, Assamesisch: ভারত, Assamesisch: ভাৰত, Bambara-Sprache: Ɛndujamana, Baschkirisch: Һиндостан, Bengali: ভারত, Bihari: भारत, Birmanisch: အိန္ဒိယ, Bosnisch: Indija, Bulgarisch: Индия, Cebuano: Indiya, Chinesisch: 印度, Dzongkha: རྒྱ་གར, Dänisch: Indien, Englisch: India, Esperanto: Barato, Esperanto: Bharato, Esperanto: Hinda Unio, Esperanto: Hindio, Esperanto: Hindujo, Ewe-Sprache: India nutome, Finnisch: Intia, Französisch: Inde, Friesisch: Yndia, Friulisch: Indie
Ful: Enndo, Galicisch: India - भारत, Ganda-Sprache: Buyindi, Georgisch: ინდოეთი, Gujarati-Sprache: ભારત, Gälisch-Schottisch: Na h-Innseachan, Haussa-Sprache: Indiya, Hawaiisch: ʻInia, Haïtien: End, Hebräisch: הודו, Hindi: भारत, Inuktitut: ᐃᓐᑎᐊ, Irisch: An India, Isländisch: Indland, Italienisch: India, Japanisch: インド, Jiddisch: אינדיע, Kambodschanisch: ឥណ្ឌា, Kannada: ಭಾರತ, Kasachisch: Индия, Kasachisch: Үндістан, Kaschmiri: ہِندوستان, Kaschubisch: Indie, Katalanisch: Índia, Koreanisch: 인도, Kornisch: Eynda, Kroatisch: Indija, Kurdisch: Hindistan, Kurdisch: ھیندستان, Lalo-Sprache: ꑴꄗ
Laotisch: ອິນເດຍ, Lettisch: Indija, Lingala: Índɛ, Litauisch: Indija, Lojban: xingu'e, Luba-Katanga-Sprache: Inde, Luxemburgisch: Indien, Makedonisch: Индија, Malagassi-Sprache: Indy, Malaiisch: Hindia, Malayalam: ഇന്ത്യ, Maledivisch: ހިންދުސްތާން, Maltesisch: Indja, Manx: Yn Injey, Maori-Sprache: Inia, Marathi: भारत, Mongolisch: Энэтхэг, Nahuatl: Indiyān, Ndebele-Sprache (Simbabwe): Indiya, Neapel / Mundart: Innia, Nepali: भारत, Neugriechisch: Ινδία, Niederdeutsch: Indien, Obersorbisch: Indiska, Okzitanisch: Índia, Oriya-Sprache: ଭାରତ, Ossetisch: Инди, Pali: भारत, Pandschabi-Sprache: ਭਾਰਤ, Paschtu: هند
Persisch: هند, Polnisch: Indie, Portugiesisch: Índia, Quechua-Sprache: Barat, Quechua-Sprache: Indiya, Rumänisch: Индия, Rumänisch: Энэтхэг, Rundi-Sprache: Ubuhindi, Russisch: Индия, Sango-Sprache: Ênnde, Sanskrit: भारत, Sanskrit: भारतम्, Sardisch: Ìndia, Schottisch: Indie, Schwedisch: Indien, Serbisch: Индија, Singhalesisch: ඉන්දියාව, Sizilianisch: Innia, Slowenisch: Indija, Somali: Hindiya, Spanisch: India, Spanisch: Unión India, Tadschikisch: Ҳиндустон, Tahitisch: ’Inītia, Tamil: இந்தியா, Tatarisch: Hindstan, Telugu-Sprache: భారత దేశం, Telugu-Sprache: భారత దేశము, Tetum-Sprache: Índia, Thailändisch: ประเทศอินเดีย
Thailändisch: อินเดีย, Tibetisch: རྒྱ་གར་, Tigrinja-Sprache: ህንድ, Tongaisch: ʻInitia, Tschechisch: Indie, Tschuwaschisch: Инди, Turkmenisch: Hindistan, Türkisch: Hindistan, Udmurtisch: Индия, Uigurisch: ھىندىستان, Ukrainisch: Індія, Urdu: انڈیا, Urdu: بھارت, Usbekisch: Hindiston, Usbekisch: Ҳиндистон, Vietnamesisch: Ấn Độ, Wallonisch: Inde, Weißrussisch: Індыя, Yoruba-Sprache: Orílẹ́ède India, Zulu-Sprache: i-India, Bharat, Ende, Hindıstan, Indii, Inndije, Republic of India, Înde
Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

Deine Welt ist ohne Grenzen

Beliebte Reiseziele in Südasien

Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen, ohne der Routenplaner und die Karte.
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Basierend auf der Seite Indien. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite.