Südindien

Südindien umfasst acht Bundesstaaten und Unionsterritorien im Süden .

Beliebte Reiseziele

, bis 2006 Bangalore, ist die Hauptstadt des Bundesstaates in . Foto: Wikimedia, CC0.

ist die Hauptstadt des Bundesstaats . Foto: Wikimedia, CC0.

, bis 1973 Mysore, ist ein süd Bundesstaat mit einer Fläche von 191.791 Quadratkilometern und über 61 Millionen Einwohnern. Foto: Pri2pais, CC BY-SA 3.0.

, bis 1969 Madras, ist ein Bundesstaat . Foto: Inkey, CC BY-SA 3.0.

Bestimmungsorte

ist ein Bundesstaat an der Malabarküste im Südwesten mit einer Fläche von 38.863 km² und etwa 33,4 Millionen Einwohnern. Foto: thursdaynext, CC BY 2.0.

ist ein Bundesstaat mit einer Fläche von 160.205 km² und über 49 Millionen Einwohnern. Foto: Inkey, CC BY-SA 3.0.

ist seit 2014 ein Bundesstaat in Südindien. Foto: Wikimedia, CC0.

sind zwei Inselgruppen im Indischen Ozean und ein zu gehöriges Bundesterritorium. Foto: Rubu1986, CC BY-SA 3.0.

Südindien

Breitengrad des Zentrums
12,58° oder 12° 34' 48" Nord
Längengrad des Zentrums
78,42° oder 78° 25' 12" Ost
Bevölkerung
253.000.000

Auch bekannt als

  • Arabisch: جنوب الهند
  • Aserbeidschanisch: Cənubi Hindistan
  • Bahasa Indonesia: India Selatan
  • Bengali: দক্ষিণ ভারত
  • Bulgarisch: Южна Индия
  • Chinesisch: 南印度
  • Chinesisch: 印度南部
  • Dänisch: Sydindien
  • Englisch: South India
  • Englisch: Southern India
  • Esperanto: Suda Barato
  • Finnisch: Etelä-Intia
  • Französisch: Inde du Sud
  • Französisch: Inde méridionale
  • Hebräisch: דרום הודו
  • Hindi: दक्षिण भारत
  • Hindi: दक्षि‍ण भारत
  • Italienisch: India meridionale
  • Japanisch: 南インド
  • Kannada: ದಕ್ಷಿಣ ಭಾರತ
  • Katalanisch: Sud de l'Índia
  • Koreanisch: 남인도
  • Kroatisch: Južna Indija
  • Malaiisch: India Selatan
  • Malayalam: തെക്കേ ഇന്ത്യ
  • Malayalam: ദക്ഷിണേന്ത്യ
  • Marathi: दक्षिण भारत
  • Minangkabau-Sprache: India Salatan
  • Nepali: दक्षिण भारत
  • Neugriechisch: Νότια Ινδία
  • Niederländisch: Zuid-India
  • Norwegisch: Sør-India
  • Norwegisch Bokmål: Sør-India
  • Norwegisch Nynorsk: Sør-India
  • Oriya-Sprache: ଦକ୍ଷିଣ ଭରତ
  • Pandschabi-Sprache: ਦੱਖਣੀ ਭਾਰਤ
  • Persisch: جنوب هند
  • Portugiesisch: Índia do Sul
  • Russisch: Южная Индия
  • Sanskrit: दक्षिणभारतम्
  • Santali: ᱮᱛᱚᱢ ᱥᱤᱧᱚᱛ
  • Schwedisch: Sydindien
  • Sindhi-Sprache: سائوٿ انڊيا
  • Sindhi-Sprache: ڏکڻ انڊيا
  • Sindhi-Sprache: ڏکڻ هندستان
  • Sindhi-Sprache: ڏکڻ ڀارت
  • Sindhi-Sprache: ڏکڻ ھندستان
  • Slowenisch: Južna Indija
  • Spanisch: India del Sur
  • Tadschikisch: Ҳиндустони Ҷанубӣ
  • Tamil: தென்னிந்தியா
  • Telugu-Sprache: దక్షిణ భారతదేశం
  • Tschechisch: Jižní Indie
  • Türkisch: Güney Hindistan
  • Ukrainisch: Південна Індія
  • Urdu: جنوبی ہند
  • Vietnamesisch: Nam Ấn Độ
  • Weißrussisch: Паўднёвая Індыя
  • Hindıstan Veroci
  • Hindıstanê Veroci
  • Урда Энэдхэг
  • دکھنی بھارت

Beliebte Reiseziele in Indien

Ich für meinen Teil, ich reise nicht, um irgendwohin zu fahren, sondern um zu fahren. Ich reise um des Reisens willen. Die große Sache ist, sich zu bewegen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

ItalienÖsterreich
OstasienSimbabwe
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Basierend auf der Seite Südindien. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite. Foto: Inkey, CC BY-SA 3.0.