Hotels

Taiwan

Taiwan, der „verlorene Sohn Chinas“, bietet seine eigenen kleinen Reize. Die portugiesischen Seefahrer nannten die Insel „Formosa“ und haben damit nicht übertrieben.
KarteRoutenplanerHotels

Beliebte Reiseziele

ist die Hauptstadt der 1911 gegründeten und von nur wenigen Staaten anerkannten Republik China. Zum Charme dieser asiatischen Stadt gehören die tausenden Motorroller in den Straßen, die Tempel und die gut besuchten Nachtmärkte.

ist eine Stadt in . Im 17. Jahrhundert gegründet, wuchs das zentral gelegene Dörfchen schnell zu einer Stadt, welche heute diverse Industrien beherbergt.

ist die zweitgrößte Stadt in . wurde von Fischern auf der vorgelagerten Insel Cijin gegründet. hat einen der größten Hafen der Welt und ist Stützpunkt für die Taiwanesische Marine.

ist die älteste Stadt in . In startete die chinesische Besiedelung von Taiwan. Es ist die alte Hauptstadt. Sie war bis zu ihrer Vertreibung 1662 Sitz der holländischen Ostindienkompanie.

Taiwan Hotels

Mein Reiseziel
Reisedaten
Gäste

Taiwan

  • Orb: ,
  • Bevölkerung: 22.900.000
  • Breitengrad des Zentrums: 23° 49' 12" (23,82°) Nord
  • Längengrad des Zentrums: 121° 0' 36" (121,01°) Ost
  • Höhe: 1103 Meter (3619 Fuß)
  • Hauptstadt:
  • Fläche: 35.980 km² (13.892 Meilen²)
  • Sprache: Chinesisch
  • Währung: Dollar (TWD)
  • Telefonvorwahl: 886
  • Internet-Domain: .tw
  • Wikidata: Taiwan
  • Wikimedia Commons: Republic of China

Karten von Taiwan

Andere Namen für Taiwan

Aceh-Sprache: Taywan, Afrikaans: Republiek van Sjina, Albanisch: Republika e Kinës, Albanisch: Tajvan, Amharisch: ታይዋን, Amharisch: የቻይና ሪፐብሊክ, Arabisch: تايوان, Aragonesisch: Republica de China, Armenisch: Թայվան, Armenisch: Չինաստանի Հանրապետություն, Aserbeidschanisch: Tayvan, Aserbeidschanisch: Çin Respublikası, Assamesisch: টাইৱান, Asturisch: República de China, Bahasa Indonesia: Republik Tiongkok, Bambara-Sprache: Tayiwani, Baschkirisch: Ҡытай Республикаһы, Bengali: তাইওয়ান, Bihari: ताइवान, Birmanisch: တရုတ်သမ္မတနိုင်ငံ, Birmanisch: ထိုင်ဝမ်, Bosnisch: Tajvan, Bretonisch: Enez Taiwan, Bulgarisch: Република Китай, Cebuano: Republika sa Tsina, Chinesisch: 中华民国, Chinesisch: 中華民國, Chinesisch: 中華民國, Dzongkha: ཏའི་ཝཱན, Dzongkha: ཏའི་ཝཱན་, Dänisch: Republikken Kina, Englisch: Taiwan, Englisch: Taiwan, ROC, Englisch: Taiwan, Republic of China, Esperanto: Tajvano
Estnisch: Hiina Vabariik, Ewe-Sprache: Taiwan nutome, Finnisch: Kiinan tasavalta, Französisch: République de Chine, Französisch: Taïwan, Ful: Taywaan, Färöisch: Taivan, Färöisch: Teivan, Galicisch: Illa de Taiwán, Galicisch: Taiwán, Ganda-Sprache: Tayiwani, Georgisch: ტაივანი, Gujarati-Sprache: ચીની ગણતંત્ર, Gujarati-Sprache: તાઇવાન, Gälisch-Schottisch: Poblachd na Sìne, Haussa-Sprache: Jamhuriyar Sin, Hebräisch: טאיוואן, Hebräisch: טייוואן, Hindi: चीनी गणराज्य, Hindi: ताइवान, Ido: Republiko di Chinia, Interlingua: Republica de China, Irisch: An Téaváin, Isländisch: Lýðveldið Kína, Isländisch: Taívan, Italienisch: Isola di Formosa, Italienisch: Taiwan, Jakutisch: Кытай Өрөспүүбүлүкэтэ, Japanisch: 中華民国, Javanisch: Républik Cina, Jiddisch: טייוואן, Judenspanisch: Repuvlika de Kina, Kabardinisch: Хъутей Республикэ, Kalmückisch: Китдин Орн, Kambodschanisch: តៃវ៉ាន់
Kannada: ಚೀನಿ ಗಣರಾಜ್ಯ, Kannada: ಥೈವಾನ್, Karakalpakisch: Tayvan, Kasachisch: Тайвань, Kasachisch: Тайуан, Kaschubisch: Tajwan, Kikuyu-Sprache: Taiwani, Kirgisisch: Тайвань, Koreanisch: 대만, Koreanisch: 중화민국, Koreanisch: 타이완, Kornisch: Taywan, Krimtatarisch: Çin Cumhuriyeti, Kroatisch: Republika Kina, Kroatisch: Tajvan, Kurdisch: Taywan, Kurdisch: تایوان, Laotisch: ໄຕ້ຫວັນ, Latein: Formosa, Lettisch: Taivāna, Lettisch: Ķīnas Republika, Limburgisch: Republiek China, Lingala: Taiwanin, Litauisch: Taivanas, Luba-Katanga-Sprache: Taiwani, Luxemburgisch: Republik China, Makedonisch: Република Кина, Makedonisch: Тајван, Malagassi-Sprache: Taioana, Malaiisch: Pulau Taiwan, Malayalam: തായ്‌വാന്‍, Malayalam: തായ്‌വാൻ, Maledivisch: ޓައިވާން, Maltesisch: Tajwan, Manx: Pobblaght ny Sheen
Maori-Sprache: Taiwana, Marathi: चीनचे प्रजासत्ताक, Marathi: तैवान, Mongolisch: Тайвань, Nahuatl: Taihuan, Nauruanisch: Republik Tsiene, Ndebele-Sprache (Simbabwe): Thayiwani, Nepali: ताइवान, Neugriechisch: Δημοκρατία της Κίνας, Neugriechisch: Ταϊβάν, Neumelanesisch: Ripablik bilong Saina, Niederdeutsch: Republiek China, Niederländisch: Republiek China, Niedersorbisch: Republika Chinskeje, Norwegisch: Republikken Kina, Norwegisch Nynorsk: Republikken Kina, Obersorbisch: Chinska republika, Okzitanisch: Republica de China, Oriya-Sprache: ତାଇୱାନ, Oriya-Sprache: ତାଇୱାନ୍, Ossetisch: Китайы Республикæ, Pali: तैवान, Pampanggan-Sprache: Republika ning Tsina, Pandschabi-Sprache: ਤਾਇਵਾਨ, Papiamento: Republika di China, Paschtu: د چين جمهوريت, Persisch: تایوان, Polnisch: Republika Chińska, Portugiesisch: Ilha Formosa, Portugiesisch: Taiwan, Quechua-Sprache: Chunwa Republika, Rundi-Sprache: Tayiwani, Russisch: Тайвань, Rwanda-Sprache: Tayiwani, Samoanisch: Saina Taipei
Sango-Sprache: Tâiwâni, Sanskrit: तैवान, Schottisch: Republic o Cheenae, Serbisch: Република Кина, Serbisch: Тајван, Sindhi-Sprache: تائيوان, Singhalesisch: තායිවානය, Slowakisch: Tajwan, Slowenisch: Tajvan, Somali: Taywaan, Somali: Taywan, Spanisch: Taiwán, Swahili: Jamhuri ya China, Swahili: Taiwani, Swasi-Sprache: IThayiwani, Tadschikisch: Тайван, Tagalog: Heograpiya ng Taiwan, Tamil: சீனக் குடியரசு, Tamil: தைவான், Tatarisch: Кытай Җөмһүрияте, Telugu-Sprache: టైవాన్, Telugu-Sprache: తైవాన్, Tetum-Sprache: Taiwán, Thailändisch: ประเทศไต้หวัน, Tibetisch: ཐའེ་ཝན།, Tigrinja-Sprache: ታይዋን, Tongaisch: Taiuani, Tschechisch: Tajwan, Tschechisch: Čínská republika, Tschetschenisch: Тайвань, Tschuwaschisch: Тайвань, Turkmenisch: Taýwan, Türkisch: Çin Cumhuriyeti, Udmurtisch: Тайвань, Uigurisch: تەيۋەن
Ukrainisch: Республіка Китай, Ukrainisch: Тайвань, Ungarisch: Kínai Köztársaság, Ungarisch: Tajvan, Urdu: تائیوان, Urdu: جمہوریۂ چین, Usbekisch: Tayvan, Vietnamesisch: Đài Loan, Volapük: Tayvän, Waray: Republika han Tsina, Weißrussisch: Востраў Тайвань, Weißrussisch: Тайвань, Wolof-Sprache: Taaywaan, Yoruba-Sprache: Orílẹ̀-èdè Olómìnira ilẹ̀ Ṣáínà, Yoruba-Sprache: Orílẹ́ède Taiwani, Zhuang: Cunghvaz Minzgoz, Zulu-Sprache: i-Taiwan, Chung-hua Min-kuo, Chûng-fà Mìn-koet, Cumhuriyetê Çini, Dài-uăng, Kitay Respublikası, Republica de Cina, Republic of China, Republik Kina, Republika Chińsko, Republike de China, Repúbrica de China, Rèpublica de Ch·ina, Taiwan, Province of China, Tâi-oân, Бүгэдэ Найрамдаха Хитад Улас, تایڤان, جمهورية الصين, তাইৱান
Eine Reise wird besser in Freunden als in Meilen gemessen.

Deine Welt ist ohne Grenzen

Beliebte Reiseziele in Ostasien

Flucht zu einem zufälligen Ort

Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen, ohne der Routenplaner und die Karte.
Über Mapcarta. Danke an Mapbox und Esri für erstaunliche Karten bieten. Basierend auf der Seite Taiwan. Sehen Sie die Beiträge zu dieser Seite.