Greek Islands

Greek Islands ist eine Insel in .

Beliebte Reiseziele

Die sind eine Inselgruppe und liegen in der . Foto: Tango7174, CC BY-SA 4.0.

Der ist eine Inselgruppe in der östlichen Ägäis, die seit 1948 zu gehört und von 1955 bis 2010 als Präfektur verwaltet wurde. Foto: Inkey, CC BY-SA 3.0.

Die Ionischen Inseln sind eine Inselgruppe, die im Ionischen Meer liegt und die sich erstreckt von im Norden bis über die Südspitze des erstreckt. Foto: MJJR, CC BY 3.0.

ist mit 1401,459 Quadratkilometern die viertgrößte Insel und die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe in der Südost-. Foto: Tango7174, CC BY-SA 4.0.

Bestimmungsorte

Unter dem Begriff werden im Deutschen einige Inseln im östlichen vor der nahen Nordwestküste der zusammengefasst. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Als wird eine der 13 Regionen bezeichnet, die 1987 eingerichtet wurden und sich seit 2011 selbst verwalten. Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Die Saronischen Inseln liegen im im Saronischen Golf zwischen der Halbinsel und der östlichen Halbinsel des . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Die Nördlichen Sporaden, auch als Magnesische Inseln bezeichnet, sind eine Inselgruppe in der nördlichen . Foto: Wikimedia, CC BY-SA 4.0.

Greek Islands

Breitengrad des Zentrums
37,7164° oder 37° 42' 59,1" Nord
Längengrad des Zentrums
24,5187° oder 24° 31' 7,5" Ost
Geo­Names ID
8133598

Auch bekannt als

  • Cebuano: Greek Islands
  • Englisch: Greek Islands
  • Französisch: Îles de Grèce
  • Hebräisch: האיים היווניים
  • Italienisch: Isole greche
  • Neugriechisch: Ελληνικά νησιά
  • Neugriechisch: Νησιά της Ελλάδας
  • Niederländisch: Griekse Eilanden
  • Russisch: Греческие острова
  • Schwedisch: Greek Islands
  • Spanisch: Islas Grecas
  • Spanisch: Islas Griegas

Beliebte Reiseziele in Griechenland

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht erpicht darauf anzukommen.  

Flucht zu einem zufälligen Ort

Südliches AfrikaUkraine
Französisch-PolynesienApulien, Italien
Über Mapcarta. Danke an Mapbox für erstaunliche Karten bieten. Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 verfügbar, ohne Fotos, der Routenplaner und die Karte. Foto: Ggia, CC BY-SA 3.0.